Macht ihr mir Vorschläge?

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von levento, 10. Oktober 2017.

  1. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Hallo!

    Also meine Beckenumgestaltung ist am Laufen. Nach und nach und viel langsamer als gewollt, aber doch...
    Ich habe mittlerweile die Entscheidung getroffen, dass meine Zebrabärblinge und Kupfersalmler nicht mehr zurück in mein großes, dann neues, Becken kommen, sondern ein eigenes Refugium bekommen, in dem sie ihren Lebensabend verbringen dürfen. Dies deswegen, da die eben so nen doofen Keim in sich tragen und nach und nach sterben.

    In meinem neugestalteten Becken werde ich jedenfalls haben:
    Corydorsa Sterbai - mittlerweile 11 Stück, Tendenz steigend...die fühlen sich offensichtlich wohl bei mir.
    1 Antennenwels-Mädchen
    1 Kakaduzwergbuntbarsch-Männchen, welches auf jeden Fall wieder ein Weibchen bekommt.
    Amanogarnelen, Helmschnecken

    Ich bin total unschlüssig, was ich mir als Gruppe in die Mitte/Oben- Region setze. Es gibt soviel Auswahl und mir gefällt soviel. Ich weiß nur, dass ich keine Neonsalmler haben will. Ansonsten bin ich offen, auch von den Wasserwerten, da ich mir die dank Osmoseanlage nach meinen Bedürfnissen zusammenpanschen kann. Derzeit verwende ich ja auch 100% Osmosewasser, aufgehärtet versteht sich.

    Wünschen tu ich mir was auffälliges, buntes, nen Hingucker - gerne in blau, aber muss nicht unbedingt sein.
    Ich hab afrikanische Schleierschwanz-Glaswelse unlängst gesehen und bin begeistert - allerdings werden mir die zu groß, das mag ich nicht so gern. Aber wenn wer was kennt, das vielleicht ähnlich ist und kleiner bleibt, wärs toll!

    Was würdet ihr dazu tun? Welche Fische findet ihr besonders toll, die dazu passen würden?

    Achja: 240l hat das Becken, Kantenlänge 120. Bepflanzung wird ungefähr so - also nur ganz ungefähr ... :D

    [​IMG]


    Freu mich auf eure Gedanken dazu!

    lg Nadine
     
    #1 10. Oktober 2017
    Uwi gefällt das.
  2. Anzeige
     
  3. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    42
    Ich hab neulich Rotkopfsalmler gesehen die sahen toll aus. Und das obwohl ich eigentlich kein salmler Fan bin. Sie sind eventuell deinen kupfersalmlern zu ähnlich? Ich nehme an wenn dann sollte es etwas "Neues" sein?
     
    #2 10. Oktober 2017
  4. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Ja, die hatte ich auch schon im Visier, sind doch sehr hübsche Fische. Aber du hast recht, ich tendiere zu was Anderem. Gabelschwanz-Blauaugen vielleicht, ich weiß nicht...
    Bin so unschlüssig momentan :D
     
    #3 10. Oktober 2017
  5. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    42
    Die Gabelschwänze sehen aber nett aus. Die gehen in die Richtung die ich mich nicht vorschlagen getraut habe: Endler Guppys. Die finde ich sehr nett, Aber vermutlich zu "ordinär"?

    Nochwas hab ich neulich gesehen: Garra Rufa. Die finde ich toll. Brauchen aber es ein größeres Becken? Ausserdem verbreiten die es Unruhe und sind überall im Becken unterwegs...
     
    #4 10. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2017
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.002
    Zustimmungen:
    46
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hi Nadine!

    Etwas in Richtung kleine Regenbögen hätte ich dir auch vorgeschlagen, zum Beispiel Melanotaenia praecox. Neben den Gabelschwanzblauaugen wären auch Pseudomugil gertrudae oder Pseudomugil cf. paskai interessant. Habe letztens auf einer Börse P. luminatus gesehen, die hätte ich auch direkt mitgenommen wenn ich Platz gehabt hätte. :D
    Schau dir vielleicht auch mal Reisfische (v. a. den Neonreisfisch Oryzias woworae) an! Sind echt schöne und relativ leicht nachzuziehende Fische, werden total unterschätzt.
    LG Pauli
     
    #5 10. Oktober 2017
  7. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Hi!
    Hmmm... vielleicht ein Schwarm von Inpaichthys kerri?
    LG
    Daniel
     
    #6 10. Oktober 2017
  8. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Hmm... da habt ihr mir wirklich ein paar sehr tolle Vorschläge gemacht! Dankeschön!

    Endlers find ich total süß. Aber die vermehren sich doch so viel, und was mach ich dann mit denen, wo sie keine Fressfeinde im Becken haben? Die Babies rausfischen und den Zebras verfüttern bring ich ja dann auch nicht übers Herz.

    Bei den Melanotaenia praecox hab ich ein persönliches Problem. Ich find die farblich wunderhübsch! Aber ich find auch deren Form so seltsam. Jedesmal wenn ich die sehe, denk ich mir, die sind unförmig und wunder mich, was die Natur so alles hervorbringt...:rolleyes:

    Die Pseudomugils find ich klasse. Alle, und da gibts total viele verschiedene! Ich schau mir die schon lange an, war auch beim ersten Fischkauf schon sehr in Versuchung, hab mir die aber noch nicht so recht zugetraut gehabt. Weiß nicht wieso. Zu denen hätt ich aber ne Frage, wegen der Wasserwerte, insbesondere dem PH Wert: Die mögen es doch lieber ein bisserl basisch, oder? Geht das dann mit meinen anderen Fischen zusammen? Wobei mein PH momentan fast neutral ist.
    Und die brauchen Strömung, oder? Muss die recht stark sein, weil das mag ja der Kakadu dann nicht so?

    Die Reisfische find ich ebenfalls ganz toll, und die scheinen ja wirklich recht pflegeleicht zu sein. Hmm, auch wirklich hübsch, die Tierchen! Und die Inpaichthys kerri gibts in einer superblue Variante hab ich gesehen - das schaut auch fantastisch aus!

    Na, dann werde ich mich mal ein bisserl näher schlau machen über die ganzen Fischis. Tolle Tiere, nochmal danke!

    lg Nadine
     
    #7 11. Oktober 2017
    Dan1el und Fishtank gefällt das.
  9. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Aaawww! Ich hab mich grad verliebt! :)

    Pseudomugil cyanodorsalis
    [​IMG]
     
    #8 12. Oktober 2017
    Uwi gefällt das.
  10. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hej Nadine.....
    bra sverige Fiskarna :)
     
    #9 12. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017
  11. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Lieber Uwi!
    Bitte was heißt das????
    lg Nadine
     
    #10 12. Oktober 2017
  12. Anzeige