Nachwuchs-Platy

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von hutzili, 2. August 2004.

  1. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Ich habe in meinem 240ltr. AQ 9 9 Platy-Weibchen, mittlerweile hatte ich schon zum 2. Mal Nachwuchs bekommen. Bisher hat noch kein einziges der Jungen überlebt, sie werden immer gefressen, allerdings nicht nur von den Platy, sondern ich habe auch schon beobachtet, dass die mit einem Schnapper zB von den Zebrabärblingen gefressen werden.

    Ein eigenes Aufzuchtbecken möchte ich nicht installieren. Gibt´s sonst irgendwelche Möglichkeiten, wie man die kleinen durchbringen kann? Kann man eventuell mehr füttern, damit die größeren Fische satter werden und gar nicht auf die Idee kommen, die Jungen zu essen?

    Lg Hutz
     
    #1 2. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Trauermantelsalmer

    Wer kann mir Info´s über die Trauermantelsalmer geben? Ich hab die letztens in meiner Tierhandlung gesehen, die gefallen mir supergut. Wollte mich allerdings erst erkundigen, bevor ich mein AQ damit auffülle.

    Meine Wasserwerte sind:
    ph 7,5
    N03 0
    N02 0
    KH 11°
    GH 16°
    Temp. 23-25° (je nach Außentemperatur)
    240ltr. AQ

    Passen diese Fische überhaupt zu meinen Wasserwerten? Wie viele Fische davon braucht man bzw. sind zu empfehlen? Passen diese zu Prachtkopfsteher, Labeo-Feuerschwanz, Botia Macracanthus, Skalar etc.?

    Herzlichen Dank im voraus
    Hutz
     
    #2 2. August 2004
  4. derflo
    derflo Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    118607636
    hi hutz,

    was ich weiß gibt es so eine art "babybecken" zu kaufen. ist sozusagen ein kleines becken im becken, das man dazu ins AQ hängt, wo dann die gebährenden mädels reinkommen. wenn die jungen dann auf der welt sind kannst du die mütter wieder ins normale AQ lassen und die babys bleiben noch eine zeit lang im babybecken. (gibts als netz und auch als kunstoffausgabe) sollts eigenlich in jeder tierhandlung geben.

    lg
    flo
     
    #3 2. August 2004
  5. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang

    kann man sich das irgendwo anschauen, gibt´s da einen link im internet?
     
    #4 2. August 2004
  6. derflo
    derflo Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    118607636
    #5 2. August 2004
  7. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hallo.

    Besser ist, viele viele viele Pflanzen. Am Besten auch Pflanzen die bis zur Oberfläche reichen, da können sich die kleinen gut verstecken. Es ist oft erstaunlich wie gut die sich verstecken können. Hatte schon Nachwuchs und wusste es nicht, bis sie grösser wurden und sich eher aus ihren Verstecken trauten.
    lg
    Tatjana
     
    #6 2. August 2004
  8. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Danke für den Hinweis, da muss ich wohl noch a bißerl warten auf meinen Nachwuchs, hab mein AQ ja erst 2 Monate laufen, da sind die Pflanzen noch nicht so dicht. Aber der Tipp ist gut, danke jedenfalls
     
    #7 2. August 2004
  9. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    HI,

    kauf Dir doch einen indischen Wasserstern, habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Wächst sehr schnell und ist das ideale Versteck.
    http://www.aquaristikshop.de/artikel/In ... rstern.htm
    Genauso super ist das gemeine Hornkraut.
    http://www.aquarianer.at/p_gemeineshornkraut.php
    Hornkraut
    Kosmopolit
    Merkmale: Wurzellose Stengelpflanze mit verzweigten Blattquirlen.
    Trieblänge: 50-100 cm.
    Wuchs: Wöchentlich 10-20 cm.
    Vermehrung: Durch mindestens 20 cm lange Seitentriebe. Anspruchslos.

    lg
    Tatjana
     
    #8 2. August 2004
  10. Schorsch
    Schorsch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    ich hatte das selbe problem ...kaufte ein ablaichbecken und jetzt hab ch schon anchwuchs... kostet nicht viel hab so zwischen 3 und 4 € bezahlt
     
    #9 2. August 2004
  11. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Ein ganz heißer Tip ist das dein Labeo und deine Botia deinen Nachwuchs zum fressen gernhaben.Da helfen auch Pflanzen und andere versteckmöglichkeiten nichts.

    Mfg Klaus
     
    #10 3. August 2004
  12. Anzeige