Panda Panzerwelse :)

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Carmen88, 14. September 2011.

  1. Carmen88
    Carmen88 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kufstein
    Hallo ich eröffne jetzt mal einen neuen Tread da ich ein paar Fragen bezüglich der Pandas hab.
    wir haben ein 54l Aquarium mit Guppies. läuft nach anfänglichen schwierigkeiten wunderbar :) ENDLICH :)
    so nun sollen bald die Pandas einziehen. wir haben kies im Aquarium und der ist ja nicht so gut für die kleinen, jetzt hab ich den Tipp bekommen eine Schüssel rein und in die Schüssel feinen Sand, der Sand soll sich ja nicht mit dem Kies vermischen jetzt guck ich grad was für Schüsseln ich evtl. nehmen kann. sollte es glas sein? geht auch Plastik oder Keramik? brauchen die Pandas sonst noch was? großen Stein oder eine Höhle? Wäre dankbar über noch ein paar Tipps. Ganz Liebe Grüße carmen

    Ps 5-6 stk sollens werden.
     
    #1 14. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Hallo Carmen!

    Feiner Sand wäre zwar gut, jedoch ist auch die Verwendung von rundkörnigem, nicht zu großen Kies möglich.

    Was meiner Erfahrung nach bei der gemeinsamen Haltung von Panzerwelsen und Guppys wichtig ist, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Panzerwelse neben den verfressenen Guppys genügend Nahrung erhalten. Also auf jeden Fall mit Futtertabletten arbeiten (auch davon holen sich die Guppys einen großen Teil) und zweimal pro Woche Tubifex füttern.

    Lieben Gruß

    Harold
     
    #2 14. September 2011
  4. Carmen88
    Carmen88 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kufstein
    Hallo Harold, danke dir, das wurde mir auch schon empfohlen, natürlich sollen die Kleinen nicht zu kurz kommen. Liebe Grüße
     
    #3 14. September 2011
  5. Crowntail Kampffisch
    Crowntail Kampffisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 2.
    Hi , offengesagt ich würds bei guppys belassen , denn 54l sind recht wenig :p

    wenns denn unbedingt sein muss dann 5-6 Pandas die kannst du sehr gut mit einem Schlauch füttern ( mach ich auch ) denke sollte man sogar denn du kannst ja is aqua nicht mit futter zuschütten .

    Und wie Harold schon beschrieben hat , nimmt man am besten sand , GERUNDETER Kies tuts aber auch !

    lg : harald
     
    #4 14. September 2011
  6. Carmen88
    Carmen88 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kufstein
    im anderen Tread wurde mir eben zu den Pandas geraten :-?
    und ich hätte eigentlich gern die Frage wegen dem Gefäß beantwortet und was oder wie ich versteckmöglichkeiten am besten schaffe... ich hab mir das jetzt ein paar Tage überlegt und ich denke der Tipp mit der Schüssel mit dem feinen Sand wäre ideal, nun weiss ich nur nich welche Schüsseln geeignet sind, ob Plastik, Glas oder Keramik? das mit dem Futter weiss ich schon aber Danke. Lg carmen
     
    #5 14. September 2011
  7. Crowntail Kampffisch
    Crowntail Kampffisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 2.
    Nimm , 5-6 Pandas , die guppys vermehren sich recht gut wurde das in einem anderen Tread auch in erwegung gezogen ?

    An deinen erwähnten Geschirr kannst du bedenkenlos jedes nemen , nach möglichkeit is grössere .

    lg : harald
     
    #6 14. September 2011
  8. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Die Schüssel würde ich lassen - sie ist nicht notwendig. Wenn Du sie aber doch gerne reingeben magst, nimmst Du ein flaches, rechteckiges Tupperware-Gschirrl. Das ist aus lebensmittelechtem Kunststoff und gibt keine schädlichen Stoffe ab. Es gibt im Zoofachhandel auch Futter- bzw. Trinkgefäße für Terrarientiere aus Kunststoff in Steinoptik. Das schaut dann recht natürlich aus.

    Als Unterstand kannst Du aus kleinen Steinplatten eine nette Höhle bauen oder Du kaufst Dir im Zoofachhandel eine fertige. Allzuviel werden die Welse sie nicht benützen.
     
    #7 14. September 2011
  9. Crowntail Kampffisch
    Crowntail Kampffisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 2.
    Ergänze , mir wurden alle Möglichen variationen Empfohlen , von der Tierhandlung ( Fichtnergasse ) sehr gute handlung , ein eigener Bereich mit Sand .

    Google erklärt dann ohnehin recht unterschiedlich ! Tatsache ist : gerundeter Kies sollte es schon sein . tut mir leid das deine frage somit nicht entgültig beantwortet ist .



    lg : harald
     
    #8 14. September 2011
  10. Carmen88
    Carmen88 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kufstein
    ja die lieben Guppies ;) die Schwiegermam bekommt zu Weihnachten ein Aqua von uns, da kommt der erste Nachwuchs hin (männchen). dann wollen wir in nächster Zeit ein 2. Becken evtl größer dabei würde ich dann die Männchen und Weibchen trennen, so das nicht mehr viel Nachwuchs kommt. fressen die Pandas auch Guppiebabys? ich denke mal alzuviele werden eh nicht überleben die Eltern sind Hochzucht und bestimmt Kannibalen.
    ja das mit der Schüssel würd ich schon gern machen, damit die süßen wirklich im feinen Sand wuseln können. momentan haben wir Naturkies gemischt mit blauem Kunststoffüberzogenem Kies. das Blau passt zur Wandfarbe, wobei ich nur noch schwarz nehmen würde, gefällt mir im nachhinein doch besser. :passt:

    danke euch, ihr habt mir schon geholfen dann nehm ich plastik, davon hab ich eh genug. Lg

    ahh eine Frage noch wie hoch sll der Rand vom Plastikschüsserl sein und wie tief buddeln die kleinen? also eher so tief wie möglich oder? lg und viel Dank euch 2 :zufrieden:
     
    #9 14. September 2011
  11. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Panzerwelse fressen keine Guppybabies.

    Die Höhe des Wandlrandes genügt mit 3 cm.
     
    #10 14. September 2011
  12. Anzeige