Purpurprachbarsch und co.

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von wicked, 10. September 2003.

  1. wicked
    wicked Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 10ter
    Hallo Leute, ich habe ein Purpurprachtbarschpärchen in meinem Aquarium.
    Würde gerne wissen, was ich machen muss um "Kinder" von dennen zu bekommen?
    Bestimmte einrichtung des Aquariums???
    Ausserdem beschäftigt mich die Frage ob mein Metallpanzerwels Nachwuchs kriegt. Er hat nämlich in letzter Zeit einen recht wuchtigen Bauch, der bis nach hinten so weiss ist.
    Wie siehts mit Wabbenschilderwelsen aus? Kann man die züchten?Wenn ja, wie am besten.
    Naja viele fragen, ich danke euch im Voraus f+r die zahlreichen Antworten.

    Gruss

    Christoph
     
    #1 10. September 2003
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo Chris,

    Ich schreib mal in ROT zwischen Deine Zeilen

    Hallo Leute, ich habe ein Purpurprachtbarschpärchen in meinem Aquarium.
    Würde gerne wissen, was ich machen muss um "Kinder" von dennen zu bekommen? >> Nicht viel: ein Männchen, ein Weibchen, eine Höhle (Kokosnuss), ph ~ 7, Gh ~ 5-12, kH ~ 2-8 (wenns keine Wildfänge sind). Sind nicht schwierig zu züchten ;-)

    Ausserdem beschäftigt mich die Frage ob mein Metallpanzerwels Nachwuchs kriegt. Er hat nämlich in letzter Zeit einen recht wuchtigen Bauch, der bis nach hinten so weiss ist. >> Als Single??? Ohne Männchen wird da nichts laufen, sind keine Lebendgebärenden. Such mal zwei Männchen aus, die sind (von oben betrachtet) viel schlanker um die "Taille" als die Weibchen
    Wie siehts mit Wabbenschilderwelsen aus? Kann man die züchten?Wenn ja, wie am besten. >> Nein, leider nicht. Werden in Florida und Asien in Teichen gezüchtet. Die Männchen bauen lange Gänge in die Uferböschung (unter Wasser), das wird im Aquarium nicht möglich sein. Es gibt keinen Nachzuchtbericht im Aquarium.
    Naja viele fragen, ich danke euch im Voraus f+r die zahlreichen Antworten. >> Kommt Zeit, kommt zahlreich *hoff*

    Lg
    Jürgen
     
    #2 11. September 2003
  4. wicked
    wicked Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 10ter
    Metallpanzerwels

    Hi Jürgen, Ich hab eh 4 Stück, 3 sind kleiner als einer, obwohl ich Sie zur selben Zeit gekauft habe. Der eine ist viel grösser und wuchtiger mittlerweile. Ist das das Weibchen und wie und wo unter welchen bedingugen laichen die ab?
    Ach ja zu den Barschen noch ne Frage. Geht eine Lawahölle auch oder nur Kokosnuss?

    Gruss

    Christoph
     
    #3 11. September 2003
  5. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi!

    Vielleicht kann dir dieser Link bei der Unterscheidung von Männlein und Weiblein bei Corydoras helfen:

    http://home.t-online.de/home/Joachim.Suntrup/fishsex2.htm

    Ich finde die unterschiedlichen Bauchflossen am besten geeignet zur Unterschiedung:
    [​IMG]
    oben: Männchen, unten: Weibchen

    Zur Zucht kann dir auch das hier helfen:

    http://home.t-online.de/home/werner.seuss/Seite2.htm

    Ich bin auch schon gespannt wann es bei meinen mal ernst wird. Mir kommt vor, daß bis jetzt nur die Männchen Interesse daran haben sich fortzupflanzen. Die Weibchen reagieren bis jetzt überhaupt nicht auf das Flehen ihrer Verehrer....

    lg
    Philipp
     
    #4 11. September 2003
  6. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: Metallpanzerwelse

    Hallo,

    das mit den Brustflossen ist schon ganz ein gutes Merkmal. Besser kennt man den Unterschied allerdings an den Afterflossen.
    Vor allem bei den Weibchen lässt sich eine rundlichere Form gut beobachten. Die Mädels packen da ihre eier rein, 1-5 Stück, und kleben sie meistens an die Aquarienscheibe, oft aber auch zwischen Pflanzenteile oder an den Filter. Auch der Heizer ist eine beliebte Ablagestelle, wahrscheinlich weil er so schön glatt und "sauber" ist.
     
    #5 11. September 2003
  7. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: Metallpanzerwels

    Hallo,

    klingt gut! Hört sich so an als hättest Du ein Weibchen und 3 Männchen - die bleiben immer kleiner als die Mädels. Wenn dem so ist wärs eigentlich nur eine Frage der Zeit.
    Jetzt, mit abnehmender Tageslänge, ist eine gute Zeit zum Panzwerwelszüchten. Mit kräftigen Teilwasserwechseln und einer Abkühlung auf 23 °C (wenns den anderen Fischen net schadet) + ausgiebiger Fütterung mit Frostfutter und FD-Futtertabletten sollte es schon möglich sein Metallpanzerwelse und Marmorierte Panzerwelse auch im Gesellschaftsaquarium zu züchten.
    Die Eier müssten dann allerdings in ein Schlupfbecken überführt werden, damit sie nicht aufgefressen werden.

    Nein, geht nicht: zu rauh an den Innenseiten. Ein kleiner Blumentopf geht auch, oder eine der Standard-Höhlen, die man im Zoo-Laden kaufen kann; paar Schieferplatten, zu Höhlen geschlichtet, tuns allerdings auch ;-)




    Lg
    Jürgen
     
    #6 11. September 2003
  8. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Re: Metallpanzerwelse

    Hallo!

    Hmmm. Ich bin mir ja nicht sicher, aber haben Fische nicht nur eine Afterflosse?
    Bist du dir sicher, daß du nicht die Brustflossen meinst? Die sind bei den Weiberln runder als bei den spitzen 8) Männchen. Die Afterflosse schaut bei meinen Corys bei allen gleich aus...

    lg Philipp
     
    #7 13. September 2003
  9. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Jo, meinte ich :oops:
    Hab die Flossen vertauscht :mrgreen:

    Lg
    Jürgen
     
    #8 14. September 2003
  10. Anzeige