Purpurprachtbarsche stiften Unruhe

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von moni, 8. August 2004.

  1. moni
    moni Neues Mitglied
    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ennepetal
    Hallo zusammen,

    bin gerade beim einrichten meines neuem 200l Aquariums und mußte inzwischen desöfteren festellen, das mein Pelvicachromis pulcher Paar auf andere Aquarium Bewohner losgeht.

    Liegt es Vielleicht daran das die wenigen Höhlen(ein paar sollen noch hinein kommen) alle von den Ancistrus als unterschlupf genutzt werden?

    Gruß Monika
     
    #1 8. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Moni,

    bei den PPPBBs habe ich mal ein Exemplar gehabt, das war vom Charakter her so ein Stinker, dass er gehen musste.

    Ansonsten sind diese Fische eher friedlich.
    Wobie wenn sie gar keine Höhle finden kann es schon sein, dass sie "gerne möchten" aber nicht können und deshalb ihre Sexualfrust an den anderen ausleben :)

    Was auch wichtig ist (abgesehen von den Höhlen) ist eine Strukturierung des Beckens. Also irgendwie mit Pflanzen bzw. Deko "Zonen" schaffen die das Becken segmentieren.
    Dann können die PPPBBs ihren Teil beanspruchen, und der Rest bleibt woanders.

    Anbei ein kürzlich eingezogener Albino Antennenwels hat auch mal die "Lieblingshöhle" der PPPBBs belegt - da waren sie auch ne Zeit lang schlecht drauf!

    lg

    Manfred
     
    #2 8. August 2004