Rüsselbarbe

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Bernd, 11. Juni 2004.

  1. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Hy.

    Wo ist der Unterschied zwischen der Siamesischen und der Schönflossigen Rüsselbarbe?

    MfG Bernd
     
    #1 11. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi,

    soweit ich weiß geht bei der Siam. Rüsselbarbe (Crossocheilus siamensis) der schwarze Strich auch durch díe Schwanzflosse.

    Lg,
    Christian
     
    #2 11. Juni 2004
  4. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Sind eigentlich ganz andere Unterfamilien von Cyprinidae.
    Optisch hatt die Schönflossen Rüsselbarbe(Epalzeorhynchus kallopterus) längere Flossen und gegenüber der Siam.Rüsselbarbe(Crossocheilus siamensis) über der dunklen Längsbinde noch eine helle.
    Auserdem gilt die Schönflossen Rb. nicht als der Algenfresser wie die Siam.Rb. Die Siam.Rb. frisst im gegensatz zur schönf. auch lang Fädrige Algen. Auserdem kommt es bei der Schönflosse zu mehr Streit untereinander.
    Die Größe und haltungbedingungen sind ansonsten gleich.

    Mfg Klaus
     
    #3 11. Juni 2004
  5. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Gut, dann hab' ich Siamesische. War mir nicht so ganz sicher da man hierüber verschiedene Infos findet.

    MfG Bernd
     
    #4 11. Juni 2004
  6. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    Die siamesische Rüsselbarbe:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Epalzeorhynchus kallopterus, Schönflossige Rüsselbarbe
    Frisst kaum Algen (farblose Schwanzflosse, unten)

    [​IMG]

    Lg
    Jürgen
     
    #5 11. Juni 2004
  7. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Danke Jürgen,

    alles klar, ich hab die Siamesische.

    MfG Bernd
     
    #6 11. Juni 2004
  8. Aquarianer112l
    Aquarianer112l Mitglied
    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die siamesischen rüsselbarben mit langen strich durch die schwanzflosse bis hinter und die ist auch ein herforagender Algenfresser ich glauber der beste den ich kenne

    Die andere ist sowas wie eine felschung weil meist werden die auch als siamesche rüsselbarbe verkauft ist voll die verarsche frisst auch keine algen

    siam. rüsselb. musste in schwärmen halten ist besser
     
    #7 2. Juli 2004
  9. Carina25
    Carina25 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    WLM:
    ps_psp@msn.com
    YAHOO:
    Lichtwesen25
    Hallo,

    ein ganz wichtiger Unterschied zwischen dem Siamesischen Rüsselbarben und dem Schönflossigen ist, dass der Schönflossige extrem Revierbildend ist und den Restbesatz ständig angreift und nachjagt, ich hatte selbst das Problem, allerdings war es so, dass der Händler und ich selbst geglaubt haben das es Siam. Rüsselbarben sind, da sie als Jungtiere kaum zu Unterscheiden sind, ich würde mir die Rückenflosse ganz genau ansehen.

    Ausserdem frißt der Schönflossige wirklich gerne Algen, die Erfahrung habe ich zumindest gemacht!

    Übrigends, mein Händler hat die Fische ohne Worte nach 6 Wochen zurückgenommen, macht auch nicht jeder.

    Liebe Grüsse
    Carina
     
    #8 26. August 2004
  10. ChrisAT
    ChrisAT Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    hi

    ein weiterer unterterschied ist das bein den Schönflössel die oberen und unteren schwanzspitzen sind rötlich (das hatten zumindest die die mir ein Händler verkauft als Rüsselbarben hat.) DUrch längeres suchen im Web hat sich dann ergeben das es Schönflösslige waren.

    lg
    Chris
     
    #9 29. August 2004
  11. Carina
    Carina Mitglied
    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Straß/Stmk
    Hallo,

    ich habe gerade gemerkt (dank eurer Antworten), dass wir keine Siam. Rüsselbarben haben, sondern Schönflossige :rofl:

    Ich war immer der Meinung, dass wir Siams haben, weil das auch der Händler gesagt hat...toll...draufgekommen bin ich nur, weil die Siams (wie ihr gesagt habt) nicht Revier bildend sind...aber unsere Zuhaus streiten andauernd miteinander (und ich hab jetzt auch bemerkt, dass der Streifen nicht durch die Schwanzflosse geht und die Ecken rötlich sind, außerdem haben sie kleine rote Barteln)...jetzt bin ich echt platt...die -nun- Schönflossigen Barben haben wir schon Jahre...tztz

    Jedenfalls wollte ich mich bedanken, ohne euch hätte ich das nie gemerkt...ich merk schon, hier lern ich noch gaaaaanz viel :respekt:

    Ein riesiges DANKE noch mal

    MFG :hi: Carina *echtfertigbin* *grins*
     
    #10 30. August 2004
  12. Anzeige