Salmler mit[edit: Guppys und Schwertträgerfrage]

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von stelpa, 11. Oktober 2004.

  1. stelpa
    stelpa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallo!

    ich überlege schon die ganze Zeit hin und her, was ich so alles in mein Aquarium packen könnte und daher habe ich Fragen zu den Verhaltensweisen der Fische, die mir gefallen würden.
    zum einen habe ich
    KH 10
    PH 7,5
    GH sollte so um die 15 liegen (hab noch keinen Test gekauft - die anderen Werte sind aber alle niedriger als auf der Liste des Wasserwerks - also könnte auch dieser niedriger sein)
    Becken: 200l (100x40x50)

    ich möchte gerne Schmucksalmler haben - aber was dazu?
    wie passen Schmucksalmler zu Bärblingen wie Zebrabärbling oder Malarabärbling?
    wie passen sie zu Guppys?
    oder sollt ich doch bei anderen Salmlern wie zum Beispiel dem schwarzen Phantomsalmler bleiben?

    danke schonmal für die Infos
    lg Jaqueline
     
    #1 11. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Re: Beasatzplanung

    Hallo Jaqueline!

    Für ein 200l-Becken könntest als "Beirat" zu einem ordentlichen Schwarm Schmuckis (15 Stk) nehmen:
    z. B. Metallpanzerwelse als Grundfische
    z. B. Ein Platy-Trio, das farbliche Akzente ;-) im Becken setzt.
    Rotflossen-Glassalmler würden als relativ Oberflächenbezogene Fische auch dazupassen.
    Phantomsalmler würd' ich nicht nehmen, da die in der selben Wasserregion wie die Schmuckis "tanzen", außerdem finde ich 15GH für Phantomsalmler zu hart.
    Malabar-Bärblinge werden 10cm lang - da würd' ich wenn ich die nehmen würd, keine Schmucksalmler mehr dazusetzen.
    Mach' nicht zu viele versch. Fischarten hinein, Wenn Du unten Panzis, in der Mitte Schmuckis und dazu noch Platys gibst, hast ein schönes Becken...

    Servus!

    Leo
     
    #2 13. Oktober 2004
  4. stelpa
    stelpa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    dankeschön! (genauso eine Antwort habe ich gebraucht ;-) )

    Platys sind oben? hab ich gar nicht gewusst!
    sind das nicht auch schwarmfische?

    (Welse waren sowieso eingeplant)

    danke nochmal!
     
    #3 14. Oktober 2004
  5. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Hallo Jaqueline!

    >>Platys sind oben?

    Naja, nicht immer, aber gerne. Darfst ihnen halt nicht ganz bös sein, wenn sie das ganze becken erforschen....meistens sind sie aber eher obenauf am Weg...

    Servus!

    Leo
     
    #4 14. Oktober 2004
  6. Mark
    Mark Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    Klar schwimmen Platys mehr in der oberen Wasserschicht, sieht man doch an ihrem Maul. ;-) Wenn du dir mal nen Platy ansiehst wirst feststellen das er das Maul nach oben gerichtet hat. Dadurch können sie das Futter besser von der Wasseroberfläche nehmen! ;-) :wink:
    Man kann platys auch im Schwarm halten, ist aber nicht unbedingt nötig.
    Eine kleine Gruppe von 3 und mehr Tieren reicht schon aus! Dabei musst eigentlich nur auf das Geschlecht achten, da man , wie bei Guppys,
    1 Männchen auf mindestens 2 Weibchen halten sollte. ;-)

    lg
    Markus
     
    #5 14. Oktober 2004
  7. Blub
    Blub Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    abend !

    ich habe auch 9 schmucksalmler dazu 7 metall panzerwelse 9 amano garnelen und 8 zwerguramis (fertig is die fischsuppe :) ) die vertragen sich alle prächtig miteinander.
    achja habe das selbe aqua wie du Stelpa.

    mfg Andi
     
    #6 14. Oktober 2004
  8. Fritz R.
    Fritz R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gallneukirchen
    HI Jaqueline,
    als Bodentiere würden sich auch eine Horde Garnelen ganz interessant machen, da gibts einige die zu deinen WW passen.
     
    #7 14. Oktober 2004
  9. stelpa
    stelpa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    das hab ich sowieso vor ;-)
     
    #8 16. Oktober 2004
  10. stelpa
    stelpa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Guramis? ich dachte immer, die sind ziemlich schwer zu halten (oder gilt das nur für die Schokoguramis?)...
     
    #9 16. Oktober 2004
  11. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi Stelpa,

    meine Zwerguramis sind gar nicht schwer zu halten.
    lg Tatjana
     
    #10 16. Oktober 2004
  12. Anzeige