siam. kampfis

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Jelly, 28. September 2004.

  1. Jelly
    Jelly Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    hi@all
    wüede gerne wissen wer von euch schon mal kampfis gehalten bzw gezüchtet hat???

    welche ww, temp, usw braucht man????

    und 1m zu 2w stimmts???
     
    #1 28. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo Jelly,

    also meinen Kampffischen gefällts bei KH=4°dH, GH=8°dH, pH=7 und 26°C.
    Es steht zwar in den Büchern, dass die Wasserwerte nicht so wichtig wären, da die Bettas sehr robust sind, allerdings zeigen meine Kampffische nach Absenkung von Härte und pH viel schönere Farben.
    Auch solltest du schauen ein gut bepflanztes Becken, auch mit Schwimmpflanzen (Schaumnest), zu haben.
    Und wie du schon schreibst: 1m, 2-3w ist optimal. 2m würden nur in einem sehr großen Aquarium gehen.
    Welche Fische hast du denn sonst noch in deinem Becken? Es wäre nicht schlecht wenn du eher ruhige Zeitgenossen (ohne große Flossen z.B. keine Guppys) zu den Kampffischen dazugibst.
    So, auf die Schnelle fällt mir jetzt nichts mehr ein.

    Grüße Richard
     
    #2 28. September 2004
  4. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Leute,

    das ist es, was vielen "Grenzgängern" verwehrt bleibt!

    Wie oft liest man - der Fisch geht von - bis, oder der hält alles aus.
    Für den, der dann unbedingt so ein Tierchen haben will geradezu eine Einladung den Fisch "suboptimal" zu halten.

    Und dann freut man sich, weil der Fisch frisst, schwimmt schön herum; es scheint als ginge es ihm wirklich gut. Man ist zufrieden, mit sich, seinen Fischen, und der Tatsache, dass alles super läuft.

    Macht man dann aber, warum auch immer, eine Umstellung in Richtung Optimalwerte hat man "plötzlich" ganz andere Fische!
    Und wer die Erfahrung mal gemacht hat wird in Zukunft nicht mehr schauen:
    ...geht sich der Fisch irgendwie in meinem Wasser aus...
    SONDERN: ist mein Wasser für diesen Fisch optimal?

    lg

    Manfred
     
    #3 28. September 2004
  5. Jelly
    Jelly Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    hab zwar auch andere fische aber ich will die kampfis nicht mit ihnen vergesellschaften und wenns den kampfis gut geht will ichs mal mit züchten versuchen!!!

    hat dass schon jemand gemacht oder weiß wie das am besten geht im bezug auf bodengrund,pflanzen,temperatur,...

    danke für eure antworten
     
    #4 28. September 2004
  6. niki
    niki Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zur Zucht:
    ph < 6,5
    KH < 5
    Am besten etwas über Torf filtern - Eltern fühlen sich dann wohler, Eier verpilzen weniger schnell.
    Überleg dir auch schon mal Futter für die erste Zeit, die Babys habe winzige Mäuler --> Pantoffeltierchen z.B.
    Später abwechlungsreich füttern, damit sich die Kiddies gut entwickeln: Artemia-Nauplien, Essigälchen, FD Cyclops für Jungfische...

    Viel Erfolg.

    Viele Grüße, Niki
     
    #5 28. September 2004
  7. seven
    seven Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Hallo,

    oben steht ja schon das wichtigste. Insbesondere wenn Du Nachwuchs möchtest empfiehlt sich ein Artbecken. Die Tiere kommen dann ganz anders zur Geltung.
    Betta splendens Zuchtformen habe ich zwar nicht, aber dafür verschiedene Wildformen u. a. selbstgefangene Betta splendens "Khonburi" und Betta sp. Mahachai. Von letzteren habe ich ein Video der Paarung auf meiner Seite. Wenn es Dich interessiert, dann schau mal rein.
    http://www.labyrinthfische.de/html/betta_sp__mahachai.html
     
    #6 28. September 2004
  8. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Hey Sven!

    Hallo Sven!

    Schön, daß Du bei uns Ösis 'mal vorbeischaust! Und wenns ums Kämpferzüchten geht, sind sie ja bei Dir an der absolut richtigen Adresse!

    Servus!

    Leo
     
    #7 28. September 2004
  9. seven
    seven Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Re: Hey Sven!

    Hallo Leo,

    ich bin immer wieder überrascht, wo man mich überall kennt. :shock:
    Besten Dank! Bei Zuchtformen gibt es bei www.bettasplendens.de im Forum eine ganze Menge Leute, die viele nützliche Tipps geben können.
     
    #8 28. September 2004
  10. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Re: überrascht?

    Hallo Sven!

    Überrascht? Ich war der, der u.a. auch an Deinen Lippen gehangen hat, als Du so erzählt hast, wie Du das mit den "Luftschnappern" so machst - bist doch der Sven aus "Legoland-City"?? oder gibt's noch einen Sven, der den Kampffischen verfallen ist?

    Servus! ;-)

    Leo
     
    #9 28. September 2004
  11. seven
    seven Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Re: überrascht?


    Hallo,

    nein, das ist noch ein anderer Sven. Der kennt sich mehr mit Zuchtformen aus und ist auch bei bettasplendens.de unterwegs. Ich bin der Sven mit den Wildformen. :wink: :wink: :wink:
     
    #10 28. September 2004
  12. Anzeige