Vertragen sich Fadenfische?

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von slyfer, 10. Juli 2004.

  1. slyfer
    slyfer Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi,
    vertragen sich Guppys und Mollies mit blauen Fadenfischen?
    Wollte mir nämlich wenn sie sich gut vertragen ein Paar zulegen!

    Mfg
     
    #1 10. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Ja, vertragen sich!
    Nur die Wasserwerte der verschiedenen Arten vertragen sich nicht!
    Mollies brauchens hart und alkalisch, Fadenfische eher weich und leicht sauer!
    Die Vergesellschaftung mit Guppys würde eventuell gehen, die Wasserwerte müssten dann aber trotzdem auf die Fadenfische abgestimmt sein!

    lg
    Alex
     
    #2 10. Juli 2004
  4. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    also wie alex schon geschrieben hat, passen sie von den wasserwerten her nicht zusammen... die aquariumsgrösse hast du auch nicht angegeben... auf die kommts auch noch an
     
    #3 10. Juli 2004
  5. slyfer
    slyfer Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi,
    in moment habe ich ein 60l Becken.
    Bekomme aber nach den Sommerferien ein 400l Becken.
    Ein Freund von mir hat nämlich kürzlich Nachwuchs bekommen und weiß jetzt nicht wohin damit! Könnte ich denn die Fadenfische bis zu meinem großen Becken in das 60l Aquarium hineisetzten?

    Mfg
     
    #4 10. Juli 2004
  6. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    wie gross sind die fadenfische denn? die werden 10cm gross und brauchen dann becken ab 1m länge! wenn sie noch minis sind, dann könntest du sie ev in ein 60er becken geben... ich würd dir allerdings eher abraten
     
    #5 10. Juli 2004
  7. slyfer
    slyfer Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Die sind jetzt 2 cm groß!


    Mfg
     
    #6 10. Juli 2004
  8. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    dann könnts klappen... du solltest aber noch abklären ob ihr beide gleiche wasserwerte habt... jungfische sind meist wesentlich empfindlicher wasser veränderte werte angeht und dadurch kanns leichter zu ausfällen kommen
     
    #7 10. Juli 2004
  9. slyfer
    slyfer Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Ok mach ich danke!


    Mfg
     
    #8 10. Juli 2004
  10. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    1.) welche Fadenfische sind es?

    2.) wenn du nun unterschiedliche wasserwerte zu deinem Freund hast, und ich nehme an, da er züchtet wird sein Wasser beträchtlich weicher und saurer sein als deines, da du ja Mollies hälterst, werden die kleinen bei dir nie so schnell wachsen bzw. kleiner bleiben da sie kümmern!
    Es wäre besser wenn du ältere Tier bekommen könntest, wobei Fadenfische im Alter nach dem umsetzten meistens scheu sind!
    Das wird sich aber nichz spielen, da du ja die Jungen bekommen sollst!

    Überleg es dir gut, wenn die wasserwertw sehr verschieden sind, würd ichs lassen, denn verkümmerte Fische nimmt auch ein Händler nur sehr selten an.
    Poste uns doch mal bitte deine wasserwerte!

    lg
    alex
     
    #9 10. Juli 2004
  11. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Hy.

    Abgesehen von den Wasserwerten (wie Alex schon geschrieben hat), sehe ich kein Problem bei der Vergesellschaftung. Hat bei mir Problemlos funktioniert. Aber ich denke auch bei den Wasserwerten lässt sich ein Kompromiss finden.

    MfG Bernd
     
    #10 10. Juli 2004
  12. Anzeige