Was ist das für ein Colisa ?

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Gerrit_1987, 19. Juni 2003.

  1. Gerrit_1987
    Gerrit_1987 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe mir vor 3-4 Monaten spontan einen Schaufelfadenfisch (so sagte die Verkäuferin) gekauft, jetzt stellte sich aber heraus, dass der Fisch entweder ein Colisa Labiosa oder ein C. Fasciata ist.
    Hier sind Bilder: (unter mein Fadenfisch):
    http://www.gerritsaquarium.de.vu

    Wisst ihr ob es ein C: Labiosa oder C. fasciata ist ?
    Denn jetzt habe ich nur noch einen und ich möchte einen Partner für sie (der Fisch ist doch schon ein Weibchen oder??)

    MFG Gerrit
     
    #1 19. Juni 2003
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo Gerrit,

    Erst mal: Willkommen in unserem kleinen, aber feinen Forum! Ich hoffe, dass Du Dich hier wohlfühlst.

    Zu Deinem Bild:

    [​IMG]

    Wie Du schon richtig erkannt hast handelt es sich dabei nicht um einen Schaufelfadenfisch (Trichogaster pectoralis). Fafis dieser Gattung besitzen nicht diese ausgeprägt lange Rückenflosse, die ist ein typisches Merkmal für Fadenfische aus der Gattung Colisa.
    Die Verkäuferin sollte mal genauer die entsprechende Literatur wälzen :hmpf:

    Die Frage ob es sich um Colisa fasciata (Gestreifter Fadenfisch) oder Colisa labiosa (Wulstlippiger Fadenfisch) handelt lässt sich auch ziemlich klar beantworten: es handelt sich um Colisa labiosa.

    Und zwar sprechen 2 deutliche Merkmale dafür:

    1. C. fasciata ist von der Körperform her um einiges "zylindrischer" gebaut und nicht so hochrückig wie C. labiosa
    2. die Querstreifung bei C. fasciata ist deutlich ausgeprägter, obwohl sich die Weibchen täuschend ähnlich sein können was die Färbung betrifft.

    Es soll auch Kreuzungen zwischen beiden Arten geben, mit Merkmalen beider Arten oder nicht mehr so deutlich ausgeprägten Merkmalen. Bin mir aber ziemlich sicher, dass es sich bei Deinem Weibchen um C. labiosa handelt

    Ich hab diese friedlichen Fadenfische schon mal gepflegt und nachgezüchtet, und zwar beide Arten. Die etwas scheuen C. fasciata haben mich dabei immer an übergrosse rote Macropoden (Paradiesfisch) erinnert.

    Übrigens handelt es sich bei Deinem Exemplar - richtig erkannt - mit Sicherheit um ein Weibchen ;-)

    Grüsse :glass:
    Jürgen
     
    #2 19. Juni 2003