welche Barsche soll/kann ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Atze, 29. Juli 2004.

  1. Atze
    Atze Neues Mitglied
    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel / D
    Hallo erstmal an alle,

    ich habe seit einigen Tagen ein 240-Liter-Becken. Ich werde es die Tage ordentlich bepflanzen und hoffe, dass der Filter es bald schafft die Schwebstoffe/teile herauszufiltern. Der Bodengrund besteht aus Sand, als Deko habe ich eine große Moorkienwurzel (ich hoffe, man schreibt das so) eingebracht, kommen sicher noch ein par Steine dazu.

    Nun zu meiner Frage. Ich möchte gerne amerikanische Zwergcichliden halten und bin bemüht ihnen eine "natürliche" Umgebung zu bieten, d.h. ich möchte keinen Buntbarsch aus Amerika mit Fischen z.B. aus Asien vergesellschaften.
    Kann mir jemand sagen welche Bb aus welchen Gegenden kommen ( habe schon in einigen Büchern gestöbert, jedoch meist keine Angaben zum Herkunftsgebiet der Fische erhalten) oder auch gerne einen guten Link in dem ich das selber nachlesen kann?

    Danke im vorraus und Gruß aus Kiel

    Atze
     
    #1 29. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo Atze,

    als ausgezeichnete Hp zum Thema Zwergbuntbarsche kann ich dir diese Seite wärmstens empfehlen: http://www.apistogrammaidiots.com/Fishr ... hroom.html

    Jede Menge atemberaubender Bilder von Uwe Römer, echt klasse! Leider kaum bis keine Hintergrundinformationen.
    Diese findest du in dem Buch Mergus Cichliden Atlas Bd.1, Mergus Verlag, oder im Datz-Buch 'Die Buntbarsche Amerikas, Band 2' von Ingo Koslowski in sehr gut aufbereiteter Form. Zwei wirklich ausgezeichnete Titel!

    Lg
    Jürgen
     
    #2 29. Juli 2004
  4. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo Atze!

    Aus Südamerika kommen: Apistigramma, Nannacara, Crenicara, (Micro)Geophagus
     
    #3 29. Juli 2004
  5. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    #4 29. Juli 2004
  6. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Habe mir vor Kurzen das Buch Zwergbuntbarsche von Hans J. Mayland gekauft, das ist wirklich 1 A.
    Solltest du eine spezielle Frage wegen der Herkunft eines südamerikanischen Zwergbunbarsch haben, wend dich an mich, ich habe sehr genaue Angaben über Vorkommen Wasserwerte und sonstiges.
    (Das Buch war sauteuer darum möcht ich auch was von dem loswerden was ich gelesen habe ;-) )

    in Südamerika kommen die Gattungen vor: Apistogramma, Apistogrammoides, Biotoecus, Crenicara, Dicrossus, Mazarunia, Microgeophagus, Teaniacara.

    lg
    Alex
     
    #5 30. Juli 2004
  7. Atze
    Atze Neues Mitglied
    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel / D
    Hallo und vielen dank für die Antworten,
    die Links waren sehr hilfreich!
    @ Alex: Wenn ich noch Fragen habe, dann schreibe ich Dir ne PM.

    schöne Grüße
    Atze
     
    #6 30. Juli 2004
  8. Anzeige