Welcher Wels ist das?

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Tatjana, 8. September 2004.

  1. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi,

    wie Ihr wisst habe ich auch eine Schwäche für Welse. Gestern konnte ich bei diesem Wels nicht widerstehen und habe zwei gekauft.
    Mir wurde angegeben es ist ein Wildfang und nennt sich Gebirgsbachharnischwels, Endgrösse 10cm, PH bei 6- 8. Aber ich kann nichts finden im Net. Habe auch die ganze Datenbank von www.l-welse.com durchforstet. Wer weiss da vielleicht mehr? Laut Verkäuferin hat er keine L-Nummer.
    Bin dankbar über jede Angabe.
    [​IMG]
    [​IMG]
    lg Tatjana
     
    #1 8. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
    Hiho!

    Sorry Tatjana, dass ich Dir auf Deine Frage nicht antworten kann, aber ich missbrauche Deinen Fred um selber schlauer zu werden:
    Ich schäme mich fast zu fragen, aber was hast es mit L-Welsen genau auf sich? Wofür steht das "L"? Was macht diese Welse so besonders? Sind alle Welse sog. "L-Welse"?

    Gruß und Scham,
    Gregor :oops:
     
    #2 8. September 2004
  4. Mike S.
    Mike S. Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (D)
    Hallo,

    ganz einfach mal erklärt:
    Das "L" steht für Loricariidae.
    Loricariidae, das ist die Familie der Harnischwelse, umgsp. Saugwelse oder auch "Putzer" *g* .
    Ein Wabenschilderwels z.B zählt ebenfalls dazu.
    Tja, und manche "Harnischwelse" sind einfach was besonderes und zeichnen sich durch ihre Pracht aus. ;-)

    Schönen Gruß,
    Mike


    P.S.: Den Wels kenne ich, müsste ich mal meien Bücher durchwühlen, wie er nochmal hieß :oops:
     
    #3 8. September 2004
  5. BlackAce
    BlackAce Mitglied
    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornbirn Vlbg
    Also wenn ich mich nicht irre, ist es ein Gebirgsharnischwels (ohne Bach), auch Gummimaul genannt. Hoffe das stimmt so.
     
    #4 8. September 2004
  6. Würzel
    Würzel Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW ( Schwalmtal)
    Hallo Tatjana,

    ich kann dir leider auch nicht helfen,aber dafür bin ich neidisch. :sad:
    Ich könnte den dir klauen :flucht:
    Interessieren würde das mich auch , was das für einer ist.

    Gruß Würzel
     
    #5 10. September 2004
  7. utzlgrutzl
    utzlgrutzl Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das müsste ein Chaetostomus punctatus (Breitmaulwels) sein.
    Hatte schon mehere von denen.
    Super Algenfresser.
    Glaub die kosten so um die 7-10 Euro.

    Mfg
     
    #6 25. September 2004
  8. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hallo!

    Da der Fisch auf den Fotos nicht wirklich Punkte hat tippe ich mal eher auf Chaetostoma wucheri (Anden-Harnischwels). Der hat es leiber kühler!

    lg
    Philipp
     
    #7 25. September 2004
  9. Simon
    Simon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6060 Ampass
    Hi

    Ich hatte vor 8 Jahren mal ein ausgewachsenes Exemplar.
    Im Mergus findest du in auch als Gebirgsharnischwels, was mich aber mehr intressiert, woher hast den u. wieviel kosten die Racker *hab intresse* ??

    Mfg SImon
     
    #8 25. September 2004
  10. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi Simon,

    den habe ich aus einem Geschäft vor Rosenheim, ist ca. 20min. von mir. Die haben da einige Exemplare. Kostet 12.99. Was mich mehr juckt, die haben zwei adulte L-204 um 39.-. Wunderschöne Tiere.
    lg
    Tatjana

    PS: Es ist ein Gebirgsharnischwels, die lateinischen Namen die da genannt wurden sind leider alle Falsch. Habe unter diesen Namen gegoogelt und die Bilder stimmen nicht mit meinem überrein.
     
    #9 25. September 2004
  11. moonflower
    moonflower Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    ICQ:
    131396332
    hi

    bei deinem wels handelt es sich um einen chaetostoma sp.
    wahrscheinlich aus kolumbien
    das heißt er braucht es sind so kühl, 24-27C sollte in ordnung gehn

    viel strömung und sauerstoff brauchen sie

    lg
    kerstin
    [​IMG]
     
    #10 25. September 2004
  12. Anzeige