wer weiß was über haiwelse??

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von chrisi76, 2. Oktober 2004.

  1. chrisi76
    chrisi76 Mitglied
    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich hab in einem geschäft mal so einen gesehen, der verkäufer hat gemeint er sei friedlich, nur der name hai irretiert mich etwas, weiß da jemand näher bescheid, wie es mit der vergesellschaftung mit anderen fischen(panzerwelsen, platys, black mollys, neons) ausschaut
     
    #1 2. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi

    folgende fische hab ich schon unter der bezeichnung "haiwels" im handel gesehen:

    haiwels - Pangasius sutchi ... wird bis zu 1 METER lang!
    minihai - arius seemani ... brackwasserfisch... bis 40 cm lang
    fotos: http://www.aqua-global.de/Info-Ecke-Dat ... nbabys.htm
    haibarbe - Balantiocheilos megalopterus ... schwarmfisch (10 tiere) ... bis 35 cm lang
    foto: http://www.zierfischverzeichnis.de/ordn ... pterus.htm

    haltung im aqua - wenn überhaupt - in einem über 2 meter langen becken .... der panasius sutchi braucht natürlich noch ein grösseres

    lg shary
     
    #2 2. Oktober 2004
  4. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
    Hi!

    Schlag Dir den Haiwels ausm Kopf. Aquarienhaltung ist imho nicht möglich aufgrund der Größe - außer Du nennst ein Hallenbad Dein Eigen. :zwinkern:

    Friedlich ist er vermutlich gleich großen Fischen gegenüber schon, aber im Anfangsstadium sind Guppy & Co. sicherlich ne nette Bereicherung des Speiseplans.

    Falls Dich generell Räuber interessieren so gibts andere, weitaus interessantere Fische.

    Gruß,
    Gregor
     
    #3 2. Oktober 2004
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Im sog. "Fachhandel" werden meist Arius seemani als Minihaie verkauft. Daß dies überhaupt noch erlaubt ist, läßt mich sehr zweifeln. Meines Erachtens wird hier Geschäftemacherei über das Lebewesen betrieben... weil sie ja so schön sind! Und es wird nicht dazugesagt, daß diese Tiere meist Brackwasser benötigen, im Schwarm gepflegt werden sollen, 35-40 cm groß werden und daher Becken benötigen, die jenseits der 2 Meter liegen.

    Viele Arten, die im Handel so angeboten werden, dürften von meinem Standpunkt aus nicht verkauft werden!

    Gruß
    Helga
     
    #4 3. Oktober 2004
  6. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
    Hoi!

    Sekundär würd ich sagen. Primär gehts imho um das imposante Wort "Hai" das den Ausschlag gibt.

    Gruß,
    Gregor
     
    #5 3. Oktober 2004
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Wo Du Recht hast.... leider!

    Gruß
    Helga
     
    #6 3. Oktober 2004
  8. Anonymous
    Anonymous Gast
    Haiwelse

    Haiwelse.....

    sind SEHR fridliche Fische und ÄUSSERST SENSIBEL....ich besitze selber welche...in einem 10000 Liter Becken (extra Anfertigung)!
    Man kann sie ohne Probleme mit ruhigen Fischen zusammen halten, es ist eher die Gefahr, dass sie von anderen Fischen (u.a. von Harnisch Welsen) angegriffen werden!

    Grüessli, Dora
     
    #7 7. Oktober 2006
  9. szaki
    szaki Mitglied
    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo..
    bin auch der meinung dass diese fische nicht gut fürs aq geeignet sind.... laut tierschutzgesetz brauchen sie sogar mind 900 liter wasser... hab ich gehört... und ich hatte auch mal welche... sie sind echt arm im becken... stossen immer gegen die scheibe.... sind total hektisch... kleine tiere sollte man ja im schwarm halten und grosse einzeln.... na ja... wohin dann mit den anderen? lieber nicht...
    lg s :^^: : :) :wink: :wink:
     
    #8 7. Oktober 2006
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    Haiwelse...

    sind friedliebende Tiere, warum macht Ihr sie so schlecht, ich besitze seit Jahren Haiwelse, noch nie haben sie einen andern Fisch angefallen oder gefressen.......wenn sie genügend Platz haben, knallen sie auch nicht gegen Scheiben!!!!! [color=orange]SIE SIND ÄUSSERST SENSIBEL, hört also auf mit dem schlecht machen dieser Fische!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    HAIWELSE SIND KEINE KILLER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!![/color]
     
    #9 8. Oktober 2006
  11. greg1261
    greg1261 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    Nein es sind sogar ziemliche Dumpfbacken ich würd sie in der Grösse und Verhalten am ehesten mit unsern karpfen vergleichen, es sind genauso Speisefische die in Aquakultur gezogen werden.[​IMG]
     
    #10 9. Oktober 2006
  12. Anzeige