Wilde Moenkhausia

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Simon, 27. März 2004.

  1. Simon
    Simon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6060 Ampass
    Hallo, bin heute wieder mal im Forum 8))
    Ich hätte eine Frage an euch (Jürgen) ?? 8))
    Ich habe in meinem 112 l Gesellschafts AQ 3 Rotaugen Moenkhausia,
    ich habe gelesen, dass dies angeblich sehr friedliche Fische sind.
    Bei mir Prügeln sich die drei Kerle oder auch Mädels durchgehen und gehen teilweise sogar auf die zwergchiliden los !!???

    1.Frage:

    Fehlen mir die nötigen 2 Stück um auf einen ''Schwarm'' zu kommen ??

    2.Frgae:

    Sind meine infos schlecht und die Moenkhause sin solche Rapauken ??
    :twisted:

    Mfg Polypterus
     
    #1 27. März 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Rotaugen

    Hallo,
    Ich würde sagen dazu bedarfs einiger mehr als 2, um von einem Schwarm zu sprechen. Gib mal zum aktuellen Besatz noch 5 Fische dazu, dann hast Du insgesamt eine kleine Gruppe von 8 Tieren im Becken. Die Rotaugen-Salmler können sich dann miteinander beschäftigen und müssen ihren "Frust" nicht mehr an anderen Beckeninsassen auslassen. Ansonsten sind diese Salmler recht friedlich und eignen sich gut für Vergesellschaftung mit Zwergbuntbarschen.

    P.S.: Bitte Beiträge ins entsprechende Forum posten (--> Zierfischforum). Beitrag daher aus dem Forum Cafe verschoben.

    Lg
    Jürgen
     
    #2 28. März 2004
  4. Simon
    Simon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6060 Ampass
    THX Jürgen

    THX ähm bei der anzahl des schwarms hast du schon auch an meine beckengrösse 112l gedacht ????

    Mfg Polypterus
     
    #3 28. März 2004
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Naja, 8 Tiere solltens schon sein. Dieser Salmler wird ja nicht übermässig gross, da würde das 80-iger Becken schon ausreichend sein. Welche Fischarten sind denn noch in dem Becken drin?
     
    #4 28. März 2004
  6. Simon
    Simon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6060 Ampass
    RE Moenkhausia

    5 Panzerwelse 3 platys 2 glänzende zwergbuntbarsche 2 kleine ancistri 3moenkhausi und ich will noch zwei rüsselbarben wegen algen und eventuell einen gürtel stachelaal wenn der in`s becken passt THX für die Antwort
    Mfg Polypterus
     
    #5 30. März 2004
  7. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Fischbesatz

    Hallo,
    Aber das Becken ist immer noch ein 112 Liter Aquarium.
    Wenn ich einen Vorschlag machen darf?
    5 Panzerwelse
    3 Platys
    2 Glänzende Zwergbuntbarsche
    2 kleine Ancistrus (die später 2 grosse Ancistrus werden)
    8 Rotaugen-Salmler
    0 Rüsselbarben
    0 Gürtelstachelaal

    Lg
    Jürgen
     
    #6 31. März 2004
  8. Simon
    Simon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6060 Ampass
    RE:fischbesatz

    THx für antwort jürgen werds so machn wollt nur rüsselbarben wegen den Algen !! hab probleme mit leichtem algenbewuchs auf den blättern der Pflanzen ! Wie lange brauchen Acistri bei guter fütterung in`s adulte Stadium ??

    THX MFG Polypterus(Falschposter)
     
    #7 31. März 2004
  9. makro81
    makro81 Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange brauchen Acistri bei guter fütterung in`s adulte Stadium ?
     
    #8 29. Januar 2008
  10. Phönixus
    Phönixus Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    du weißst aber, dass die Rüsselbarben auch in einer Gruppe gehalten werden müssen, 15 groß werden und dein Becken für diese Tiere ruhig doppelt so lang sein dürfte. :-?
    Bitte tu es nicht :sad:


    Viele Grüße
    Phillip

    Hinzugefügt nach 2 Minuten:

    Ach welche Algen sind es denn? Die könntest du bestimmt anders beseitigen (schnellwachsende Pflanzen)
     
    #9 29. Januar 2008
  11. Karin K.
    Karin K. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiz
    Hallo!

    Ich halte auch einen Schwarm (25 Stk.!) Rotaugensalmler. Die gehören sicher zu den "ruppigeren" Salmlern. Aber ich hatte zuerst nur 10 Stk. und als ich dann auf 25 Stk. aufgestockt habe, wurde es wesentlich friedlicher und vor allem sie zanken sich nur noch untereinander und lassen die Mitbewohner in Ruhe.

    Ich rate dir dringend, einen ordentlichen Schwarm zu nehmen, oder dich sonst von den Tieren zu trennen. Gib keine anderen Fische dazu, dann kannst du in einem 112l Becken sicher 12 - 15 Stk. mit deinen Fischen halten, da von den Platys sicher kein Jungfisch überleben wird.
    Nur mit den Ancis könntest du später Probleme bekommen, wenn du 1 M und ein W hast. Die vermehren sich massig.

    Das beste Mittel gegen die Algen sind großzügige, häufige Wasserwechsel und sehr wenig Futter sowie viele, schnell wachsende Pflanzen.
    Auch eine Schwimmpflanzendecke (z. B. Wasserlinsen) entzieht den Algen die Nährstoffe. Mit Fischen wird sich das Algenproblem in deinem Becken nicht lösen lassen!

    LG
    Karin
     
    #10 2. Februar 2008
  12. Anzeige