Zwergfadenfische (Colisa lalia)

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von wicked, 16. Dezember 2003.

  1. wicked
    wicked Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 10ter
    Hi Jürgen

    War ja schon lange nicht mehr hier!
    Wie gehts so? Hast du das mit dem Bild schon gelöst, oder soll ichs nochmal hochladen?
    Hab mir jetzt auch noch nen L81 zugelegt.
    ausserdem hab ich ein 25L Pfützchen mit einen Zwergfadenfischpärchen, wofür ich bereits viel Kritik einstekcen musste, aber der Händler meinte nur die zwei geht in so einem kleinen Becken.

    Gruss

    Christoph
     
    #1 16. Dezember 2003
  2. Anzeige
     
  3. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi!

    Wie lange geht das mit den Fafis schon gut?
    Ich hatte mal zwei in 140 Liter und das Männchen hat sein Weibchen 2 mal zu tode gehetzt (ich gab ihm nach dem ersten noch eine zweite - dann hab ich es gelassen).


    lg
    Philipp
     
    #2 16. Dezember 2003
  4. wicked
    wicked Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 10ter
    3 Wochen

    Hab die beiden seit 3 Wochen drinnen. Gestern haben sie gelaicht.

    gruss

    Christoph
     
    #3 16. Dezember 2003
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: C. lalia

    Hi wick,
    Sorry, aber das Becken ist eindeutig zu klein. Nachdem die beiden abgelaicht haben wird sich das Weibchen noch weniger blicken lassen dürfen, und wenn die Brut - was zu erwarten ist - später aufgefressen wird, ist das Weibchen noch nicht wieder ablaichbereit und wird deshalb vom balzenden Männchen - möglicherweise - noch energischer aus seinem "Laichrevier" vertrieben werden. Würde die beiden trennen, zumindest das Weibchen raustun...
    Handelt es sich bei den Zwergfadenfischen um die Wildform oder eine blaue Zuchtvariante (Männchen)?

    Wegen dem Bild: liegt noch an dem gleichen Speicherplatz, den ich Dir mal gesendet habe. Könnte es nur hochladen, wenn ich Dein PW ändere. Würde gerne im Portal des Forums eine Auswahl hochgeladener Bilder zeigen, aber bei dem grossen Dateiformat wird die Ladezeit des Portales zu gross :seltsam:

    Lg
    Jürgen
     
    #4 16. Dezember 2003
  6. wicked
    wicked Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 10ter
    Fadenfische und co.

    Hi Jürgen, also bei den Zwergfafis handelt es sih um Cobaltblaue, sowohl das Mänchen wie auch das Weibchen sind blau.
    Naja ich könnte das Weibchen in mein grosses geben. Habe aber Angst, dass dort die Ramirezi das Weibchen maträtieren??
    Um das Bild kümmere ich mich heute noch. Und neue werd ich auch diese Woche noch machen! Schaut jetzt schon ganz gut aus. Hab auch noch ein paar Änderungen vorgenommen!

    gruss

    Chris
     
    #5 17. Dezember 2003
  7. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: C. lalia

    Nö, sollte IMHO nicht passieren.

    Die Frage nach der Farbe der Colisa hab ich deshalb gestellt, weil die Blauen Zuchtformen weit weniger aggressiv sind als die Wildfarbenen. Hab zwar keine Erklärung dafür, aber hab diese Erfahrung selber schon machen können. Vielleicht eine nachzuchtbedingte Degeneration des Agressionspotentials, ähnlich wie bei den Kobalt-Discusfischen, das die Wildformen noch in grösserem Ausmass aufweisen.

    Lg
    Jürgen
     
    #6 17. Dezember 2003
  8. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Armer Christoph! :cry:
    Hast ja schon ordentlich Prügel bezogen im ziffo.de (hier) :p
    ... das war aber zu erwarten in diesem forum! Die Prügel hab ich auch schon kassiert.... dann hab ich meinen Account löschen lassen und schau mich jetzt halt hauptsächlich woanders um.

    Mach dir nix draus!
    Wie hast das "Problem" jetzt gelöst?

    lg
    Philipp
     
    #7 17. Dezember 2003
  9. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: Umgangsformen

    ZiFiFo, bitteschön :mrgreen:

    Hab heute Abend auchs schon mal reingeschaut, nachdem ich in der Confixx des Forums interessehalber nachgeguckt hab, wie die vielen User vom 15. d.M. in unser Forum gekommen sind. Wer war denn der Verlinker :?:

    Hmm... die Umgangsformen im zierfisch-forum.de sind tatsächlich im negativen Sinn beachtlich, vor allem, weil die Moderation (und die Administration) nicht lenkend einzugreifen vermag. Bei all dem Geplänkel bleibt die Sachlichkeit auf der Strecke. Wenn mir jemand sagt, dass die Haltung von Zwergfadenfischen im 40-er Zuchtbecken (und aus dem Posting geht anfangs nicht hervor, ob die Fische nicht einfach zur Zucht angesetzt worden sind) - also: wenn mich jemand ohne nachzudenken öffentlich Tierquäler nennt, spring ich ihm glatt ins Gesicht!

    Tja... Und die Moral von der Geschicht? Klasse hat man, oder nicht ;-)

    Lg
    Jürgen
     
    #8 17. Dezember 2003
  10. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    ...das Forum da!!

    Hallo!

    Ich habe mir den Thread jetzt auch gegeben. :talk: Also lieber Chris - bleib' da herinnen, laß sie schimpfen....ist ja richtig sehenswert.
    Und als echter Wiener läßt Dich das doch nicht untergehen...
    Übrigens hab' ich auch ein Buch, in dem der Autor für die Zwefafis ein Becken mit 40cm Kantenlänge empfiehlt - und was noch schwerer wiegt: Ich hatte in meinem allerersten Becken mit "nur 60 cm" - ein Paar drin (leider ohne Erfolg, konnten sich nicht halten) - darum:
    könnt's mir auch gleich Saures geben....Aber die Menschen sind schon interessante Wesen - was die Kommunikation betrifft... :nono:
    Ach ja: Gratuliere zum Zuchterfolg - sind sie schon geschlüpft?
    Und womit wirst sie anfüttern?

    Servus!

    Leo
     
    #9 18. Dezember 2003
  11. wicked
    wicked Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 10ter
    Hi

    Ja ich bleib bei den Österreichern. DIE haben bessere Umgangsformen.
    Na die kleinen Beistriche sind schon im Becken. Die Eltern sind jetzt eh ins 325 Liter Becken umgezogen.
    Ab wann muss ich denn die kleinen füttern und womit?

    Gruss

    Christoph
     
    #10 18. Dezember 2003
  12. Anzeige