Apistogramma Borelli Opal

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von nightangel78, 17. Januar 2018.

  1. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    169
    Hallo zusammen.

    ich habe Borellis Opal in meinem 240 l Becken, 1 Männchen und 2 Weibchen.
    Das eine Weibchen hält sich links im Becken auf und das andere Rechts, manchmal schwimmen auch alle in der Mitte rum.

    Sonst hat er immer dresche bekommen von den Mädls, seit einer Woche, ein paar Tage mehr oder weniger, hängt er halt manchmal mit der linken rum.

    Heute hab ich das eine Weibchen beobachtet, mit dem er ab und zu rum balzt, das die sich in eine Höhle verschanzt hat und die auch verteidigt.

    Dachte das wird eh nix, weil mal hat sie ihn verkloppt, dann schwammen die beiden wieder zusammen rum.

    Seit heut ist die halt da drin.

    Was hat das jetzt zu bedeuten? Babys ja oder nein?
     
    #1 17. Januar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Aqua-Flo
    Aqua-Flo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linzer Raum
    Hallo!

    Nun die Zeichen sprechen dafür;) Geduld haben und abwarten. In ein paar Tagen siehst du dann Junge wenns geklappt hat. Je nach Erfahrung kann es aber schonmal mehrere Versuche brauchen. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück;)

    Woher bist du denn wenn ich fragen darf? Bin gerade auf der suche nach Apistogramma borelli.
     
    #2 17. Januar 2018
  4. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    169
    Hallo,

    dann bin ich mal gespannt :D
    danke.

    Aus Wilfleinsdorf, Bezirk Bruck/L.
     
    #3 17. Januar 2018
  5. evchen
    evchen Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Wien
    hat bei meinen ähnlich angefangen ;) geklappt hats aber erst beim dritten versuch.
     
    #4 17. Januar 2018
  6. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    169
    Hallo Evchen,

    danke. Bin mal gespannt, noch ist sie allein.
    Jetzt ist sie in eine andere Höhle gezogen.
    Die große dürfte ihr dann doch nicht zugesagt haben, zuviel Stress wegen der großen Öffnung.
     
    #5 17. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
  7. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    169
    Mach mir sorgen um die Kleine.

    Sie frisst nichts und atmet schnell. :(
    Auf Ihrer Seite sind 3 verschiedene Höhlen, einmal ist dort, dann wieder wo anders drin.

    Das Männchen ist aber nicht in ihrer Nähe.

    kein Gutes Zeichen??
    Ihr Bauch ist auch eher flach.
     
    #6 19. Januar 2018
  8. Aqua-Flo
    Aqua-Flo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linzer Raum
    Hallo nightangel!

    Also klingt für mich nach Brutstress^^ Da fressen die Eltern allgemein schlecht bis gar nicht. Was das Männchen angeht, würde ich mir auch keine Sorgen machen. Ist von Art zu Art verschieden, meistens passt der Mann aber nur auf die Rerviergrenzen auf und beteiligt sich nicht an der Aufzucht( Wie gesagt Ausnahmen bestätigen die Regel, auch artspezifisch)
    Es kommt vor das die Weibchen ihre Jungen "umbetten" das würde zu deinem beschriebenen Verhalten mit den drei Höhlen passen. Einfach beobachten! Wann sagtest du war das mit dem Balzen und dem Verschwinden des Weibchens in der Höhle?
    Bei meinem PPPB- Pärchen zum Beispiel hat sich das Weibchen sogar in die Höhle eingemauert. Fleißig beobachten und berichten bitte!

    Solange die Wasserwerte, Sauerstoff, Temperatur und so alles passt, musst du dir keine Sorgen machen.

    Halt uns auf dem Laufenden!

    Lg Aqua-Flo
     
    #7 19. Januar 2018
  9. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    169
    Hi.

    Vor einer Woche fing das balzen an.
    Seit Mittwoch ist die in der Höhle.

    Heute ist sie die ganze zeit in der selben Höhle.
    Ob sie Junge hat, keine Ahnung.
    Gesehen hätte ich keine.
     
    #8 20. Januar 2018
  10. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    169
    Die Kleine ist jetzt in die Mitte des Aquariums gezogen.
    Dürfte sie in der Nacht gemacht haben.

    Da ist alles schön verwachsen, eine Mangrovenwurzel mit Moos ist da auch.
    Die Wurzel ist so gewachsen, das eine Kleine Höhle ist. Da hält sie sich jetzt auf.
    Ob da Babys sind, kann ich nicht sagen, hab keine gesehen, oder sind die so winzig?

    Auf jeden Fall da wäre ein guter Platz um die Babys groß zu ziehen, weil wirklich alles schön dicht ist :D
     
    #9 21. Januar 2018
  11. Aqua-Flo
    Aqua-Flo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linzer Raum
    Hallo nightangel!

    Wenn sie die Höhle nicht mehr verlässt, dann müsste es eigentlich schon ein Gelege geben. Wie gesagt bei mir hat sich das Weibchen mal selbst zugemauert. (Waren zwar PPPB´s aber vom Verhalten her nimmt sich das nicht viel) Die Jungen sind sehr klein unter 5mm und gut getarnt an den Untergrund angepasst. Man muss schon sehr genau schauen um sie zu entdecken.
    Wie ist die Färbung des Weibchens? Kräftig gelb? Die Farbe behält sie während der Aufzucht auch.

    Ich verlink dir hier mal n Bericht von mir. Auf Foto 3 kann man die frisch geschlüpften Jungen sehen, wenn man genau schaut.
    Purpurprachtbarsch

    Lg Aqua-Flo
     
    #10 21. Januar 2018
  12. Anzeige