Betta bellica - Zucht und Pflege

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Dan1el, 25. August 2018.

  1. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Hallo!
    Ich stelle hier die größte schaumnestbauende Betta-Art vor die meiner Meinung nach einer der schönsten ist: Betta bellica. Die Tiere kommen in torfreichen Sümpfen auf der malayischen Halbinsel und auch auf Sumatra vor und werden bis zu 10 cm groß. Eine Gruppe von einigen Tieren sollte man in etwas größeren Becken halten - bei mir klappt es mit einem 120cm Becken recht gut - da die Männchen territorial und aggressiv sind. Meiner Erfahrung nach deutlich aggressiver als die meisten anderen Betta Arten. Dementsprechend sind viele Rückzugsmöglichkeiten und eine dichte Bepflanzung inkl. vieler Schwimmpflanzen Pflicht. Das Wasser sollte weich und sauer sein - die KH nicht nachweisbar und der pH niedriger als 6. Eine gute Wasserqualität mit regelmäßigen Wasserwechseln ist auch wichtig, da die Tiere recht anfällig auf bakterielle Infektionen reagieren. Wie auch bei den bekannten B. splendens bauen die Tiere Schaumnester, bei dicht bepflanzten Becken kommen auch Jungfische hoch.
    LG
    Daniel

    Becken für B. bellica
    [​IMG]
    Männchen von B. bellica
    [​IMG]
    Jungfische von B. bellica
    [​IMG]
     
    #1 25. August 2018
    Harold Weiss und Pauli V. gefällt das.
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Wieder mal ein super Bericht, danke Daniel. :)
    Hab die Riesen letztens erst in der Fichtnergasse gesehen, die sahen schon im Verkaufsbecken wirklich toll aus!
    LG Pauli
     
    #2 26. August 2018
  4. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Danke! Ja in der Fichtnergasse gibt es derzeit interessante Tiere, die hatten einen Import vor ein paar Wochen.
    LG
    Daniel
     
    #3 27. August 2018
  5. Dietmar__
    Dietmar__ Mitglied
    Registriert seit:
    4. Januar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    9
    Servus Daniel
    Ein toller Bericht und sehr gute Fotos, den großen hätte ich etwas heller gemacht.
    Gruß Dietmar
     
    #4 29. August 2018
    Dan1el gefällt das.
  6. Anzeige