Black molly zucht

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Fabi, 25. September 2011.

  1. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    ich habe 10 black mollies in meinem 200 liter aq und drei davon sind sehr sehr dick.
    Ich schätze das sie schwanger sind.Die mollies sind etwa 5 zentimeter groß.
    Aber sie schwimmen ein mal am tag etwa 5 minuten an der oberfläche sonst ist ihr verhalten aber normal.
    Bekommen sie an der oberfläche ihre jungen? :?:
    Und wenn ich sie in einen ableichkasten setz drehen sie völlig durch.
     
    #1 25. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Palembangkufi!

    Geschlechtsreife Weibchen sind in männlicher Gesellschaft dauerträchtig. Auch wenn keine Männchen mehr vorhanden sind, kannst du erwarten, dass auch nen Monat danach Jungtiere geboren werden. Die Weibchen haben einen Samenvorrat, den sie je nach Bedarf abrufen können.

    Wenn du sagst, dass es nur so kurz ist, dann ist das keine Krankheit, keine Angst. Hochträchtige Weibchen schnappen immer wieder nach Luft. Ist ja auch stressig, dann mal Dreißiglinge zu gebären.

    Nicht unbedingt. Konnte einmal ein Guppy-Weibchen beim Gebären beobachten. Sie hatte ruhig mir den Brustflossen fächelnd gut versteckt in den Echinodorus geworfen.

    Klar, vor allem Lebendgebärende sind sehr bewegungsfreudig, der Kasten ist schlimmer als ein Gefängnis. Von den Dingern kann ich dir nur abraten.
    Beim Gebären können sie nicht noch mehr Stress gebrauchen.
     
    #2 25. September 2011
  4. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    dass ist verschieden, manchmal irgendwo versteckt im Gebüsch, aberr manchmal auch oben, erst gester ist meine immer oben geschwummen, am abend hatt ich dsann Babies, ich hab gewartet, und gewartet, und nachm waschen guck ich rein....Babies :lol: :^^: also grad ums eii...verbast...
    dass mit den ableichkasten iss unnötig, da machst du nur mehr Stress als sein muss, dass können wirklich nur sehr erfahrene Aquarianer, die den genauen Zeitpunkt kennn...ich würd dir dafon Abraten...
    LG
     
    #3 25. September 2011
  5. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hi
    Danke für die rückmeldungen eure beiträge sind sehr hilfreich.
    Mfg Fabian
     
    #4 26. September 2011
  6. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo,
    willst du sie jetzt eigentlich züchten? Denn bei lebendgebärenen ist dass nett besonders schwär, ich bin grad sehr mit denn Guppys beschäftigt, Babies Babies Babies....aber gottseidank hab ich immer genügent abnehmer, lebendgebärende Arten zu züchten iss aber echt nett besonders schwäh, ich hatt ja auchmal Platies, da wahr dass selbe, aber Molly sind halt für mein Becken zu groß....
    LG
    Mani :wink:
     
    #5 26. September 2011
  7. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Wenn du unbedingt Lebendgebärende züchten möchtest, brauchst du mehrere und größere Becken.
     
    #6 26. September 2011
  8. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    ich möchte nicht unbedingt lebendgebärende züchten aber ich würde mich freuen wenn meine black mollies babys bekommen :^^:
     
    #7 26. September 2011
  9. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Keine Angst, das tun sie von ganz allein.
    Wenn du züchten willst kannst du z. B. mit kleineren Regenbögen oder Labyrinthern beginnen. Nur die Aufzucht ist etwas kniffliger als die von LG.
     
    #8 26. September 2011
  10. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo,
    Ich würd sagen 1Becken mit ca. 40l Becken zum gebären, (=Aufzuchtsbecken)
    Und dass Becken wo sie sich verpaaren(Wo sie eben gehalten werden), Und dann noch 2 Becken mit ca. jeweils 54l Inhalt zum trennen, wenn du sie geziehlt züchten willst. Also sind insgesammt 4 Becken, dass ist aber nur wenn du sie wirklich geziehlt züchten willst, aber sonst eben nur dass wo sie gerade sind, da kommen dann halt nur
    je nach Verstecksmöglichkeiten eine verschiedene Anzahl an Jungfische durch.
    LG
     
    #9 27. September 2011
  11. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo,
    sollte ich die schwangeren mollies aus meinem 200liter becken in ein 54 er becken geben.
    Ich hab 2 54er in einem ist ein kampffischpaar, Schwertträger und 1 black molly männchen und 3 black molly weibchen.
    Und im zweiten ist ein palembang kugelfisch und 5 stahlblaue prachtkärpflinge.
    Und ich hab noch ein 15 liter aufzuchtbecken.
    In welches sollte ich die schwangeren mollies geben?
    Lg
     
    #10 27. September 2011
  12. Anzeige