guppy babys

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Schorsch, 24. Juli 2004.

  1. Schorsch
    Schorsch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    habe seit ca. 2 monaten guppy babys sind bis jetzt immer im ablaichbecken gewesen da sich meine mutter gewert hat sie ins becken zu lassen

    meine frage: kann ich sie schon raus geben oder sollte ich meiner mutter glauben??


    lg Schorsch
     
    #1 24. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hallo.

    Da bräuchten wir noch einige Angaben, Beckengrösse und Besatz, aber zwei Monate ist irrlang. :shock:
    Wie gross sind den nun die Babys?
    lg
    Tatjana
     
    #2 25. Juli 2004
  4. Schorsch
    Schorsch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    becken größe :
    60*35*35

    schwertträger,zebrabärbling, guppy,panzerwels,molly

    ich weis dass das lang ist aber meine mutter....

    knappe 2 cm sind sie gross

    dann noch was : die fische wurden nicht im ablaichbecken geboren und dort hineingesetzt wenn das hilft
     
    #3 25. Juli 2004
  5. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!
    du kannst die Guppys eigentlich schon mit 1 bis spätestens 1,5cm raussetzten. Wenn du Schwimmpflanzenhast, würd ich sie gar nicht in so ein Ablaichbecken setzten! Es kommen sowieso genug durch. Lass die kleinen auf jeden Fall nicht mehr solange drinnen, das kann zu Wachstumstörunegen und sonstigen Schäden führen!

    lg
    Alex
     
    #4 25. Juli 2004
  6. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    die babies können durchaus schon ins "grosse" becken... allerdings solltest du mit deiner mutter mal wegen dem besatz reden! schwertträger werden zu gross für ein 60er becken, sind auch zu schwimmfreudig... selbiges gilt für molly... die beiden arten sollten erst ab einer beckenlänge von 80 cm gehalten werden! gibt 2 möglichkeiten: entweder ein zweites grösseres becken, oder an einen guten platz abgeben!
     
    #5 25. Juli 2004
  7. Schorsch
    Schorsch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    danke für eure tipps!

    ich habe leider keinen platz für ein größeres aq

    1 frage habe ich noch : welche fische kann ich in so einen aq halten dass es ihnen gut get?
     
    #6 25. Juli 2004
  8. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    Hi

    Früher hab ich auch immer gschaut, dass ich meine Trächtigen Weibchen bald genug in das Ablaichbecken gegeben habe. Aber jetzt lass ich das sein und lasse sie im grossen AQ gebären.

    Kann mich auch nicht über zuwenig Nachwuchs beklagen. Ein Teil kommt durch, ein Teil eben nicht. In der Natur ist das auch nichts anderes!

    Hart aber gerecht.

    LG
    Dominik
     
    #7 25. Juli 2004
  9. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Es gibt recht viel Fische die sich schon in Aquarien ab 54l wohlfühlen. Guppys kann man da drin normalerweise problemlos hältern.
    Auch viele kleinbleibenden Coryarten (panzerwelse) werden sich darin sehr wohl fühlen, solang du Sand als Bodengrund hast.

    lg
    ALex
     
    #8 25. Juli 2004
  10. Anzeige