Guppys und Platys wollen nicht so richtig!!!

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Jelly, 2. September 2004.

  1. Jelly
    Jelly Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Hi @ all

    also ich habe seit ca. 1 1/2 monaten ein 60l-aquarium mit:
    2 antennenwelsen
    4 guppys
    2 platys
    1 schwertträger m (das w ist leider schon hinüber)
    2 shubunkin goldfische

    und jetzt zum problem:
    also die platys sind glaub ich m und w, das w ist das am bild und das m ist orange [bei der gesamtansicht oben gekennzeichnet-größeres einzelbild muss ich noch machen!] aber beim m sieht man (oder zumindest ich) kein fortpflanzungsorgan am after

    bei den guppys sind 2m (schwarz und licht mit gefleckter flosse-links über den goldfischen) und die w sind farblos und schwarz die wollen sich auch nicht wirklich vermehren!!!

    was ist da los was soll/kann man machen???

    frage: wie fügt man denn die bilder ein????????????????????

    PS: was sagts denn zum aquarium so???
     
    #1 2. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Halli Hallo .

    Also erstens kann ich Dir sagen ich hab seit gut 3/4 Jahr ein paar Platys und auch noch keinen Nachwuchs gehabt , also cool bleiben *gg* :lol:

    Ich kann Dir nur sagen Platys sind Schwarmfische , und 2 Stück ist leider noch kein Schwarm :roll: und deine Antennenwelse werden leider zu gross für dein Becken .

    Zu den anderen Fischen kann ich nichts sagen , aber was sicher noch interessant wäre wie zB. eine Wasserwerte sind oder wie is das AQ bestückt (also gut beflanzt und sowasalles)

    liebe grüsse

    el
     
    #2 2. September 2004
  4. fender65
    fender65 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    duisburg
    Hi Jelly,
    bin zwar ebenfalls noch ein Aqarium-Greenhorn, aber was für die Welse gilt wie el_nino schreibt, gilt auch für den Schwertträger, wobei dieser nicht nur groß wird sondern auch genügend Schwimmraum braucht (Beckenlänge min 1m). Und einer alleine wird sicherlich auch nicht der glücklichste sein...
     
    #3 2. September 2004
  5. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey!

    Weibchen haben als Afterflosse ein Dreieck, Männchen haben da nur so ein kleines, dünnes Flösschen.

    Vielleicht kannst du ja auch noch ein oder zwei Ws dazu setzten. Am besten soll das Verhältnis 1:3 sein, 1:2 ist aber auch schon besser (ich hab hier im Forum schon einiges gelernt ;-) )

    LG, Silvi
     
    #4 2. September 2004
  6. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    1. wären deine wasserwerte hilfreich... da kann schon mit ein grund liegen, warum deine fische "nicht so recht wollen"
    2. solltest du deinen besatz deinem aquarium und den bedürfnissen der fische anpassen... da bedarf es einiger änderungen...

    - antennenwelse: welche sind es denn? vielleicht der braune antennenwels?
    - 4 guppy: 2m, 2w ist kein gutes verhältnis... die m belästigen die w oft sehr stark... durch diesen stress können die w im schlimmsten fall krank werden und drauf gehn... bei deiner becken grösse empfiehlt sich 1 m, 2-3 w
    - 2 platys: auch hier wär ein verhältnis von 1m zu 2-3 w ideal
    - schwertträger: schwertträger werden relativ gross und brauchen vorallem reichlich schwimmraum... sie sollten erst in becken ab 80-100 cm länge gehalten werden... du solltest den übrigen schwertträger also besser an einen guten platz abgeben
    - shubunkin: goldfische sind kaltwasserfische... alle anderen fische in deinem becken fühlen sich bei ca. 26 grad sehr wohl... den shubus ist das viel zu warm... ausserdem werden die viecher extrem gross (ich glaub bis 50 cm oder so... oder wars noch mehr?)... sie sollten maximal als kleine jungfische in einem grossen kaltwasseraquarium gehalten werden und sobald sie etwas grösser sind in einem entsprechend grossen gartenteich gehalten werden...

    lg shary
     
    #5 2. September 2004
  7. Anzeige