Killies - Wollmop

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von ManniAT, 13. Oktober 2004.

  1. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Leute,

    seit kurzem bewohnen ja ein paar Killi Fische mein Becken.
    Heute konnte ich eine Paarung beobachten!
    Die ging irgendwie Richtung "Mooskugel" (aufgeschnitten auf Höhle).
    Dort machten die 2 Fischlein herum, danach haben die Rüsselbarben recht eifrig im Moos geknabbert :)

    Im Web ist immer wieder von einem "Wollmob" also ideale Unterlage zu lesen. Gemein dabei - ich zitiere: ".....nicht näher erwähnt, da die Anleitung zum Bau schon häufig im Web....."

    Nur trotz allem Googlen - ich finde nichts!

    Kann mir hier vielleicht wer helfen?
    Wollmop wäre mir lieber als Torf!

    lg

    Manfred
     
    #1 13. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Kieselchen
    Kieselchen Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    #2 13. Oktober 2004
  4. Fritz R.
    Fritz R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gallneukirchen
    HI Manfred,
    habe früher ich immer die Quasten einer Haube genommen, kannst es auch mit Kunstfaser versuchen.


    PS: geht das am Freitag bis 19.00h in Ordnung
     
    #3 13. Oktober 2004
  5. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    #4 13. Oktober 2004
  6. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Leute,

    das mit dem Forum hier funktioniert ja prächtig!!
    Danke für die Antworten!!

    Eine Unklarheit herrscht noch vor:
    Fritz erwähnt die Haube im Link von Victor bzw. Kisie wird ein "Schwimmteil" erwähnt!

    Ich dachte das Zeug gehört auf den Boden!
    Also hängend das Ganze - sehe ich das richtig?

    @Fritz: keine Ahnung wegen Freitag - aber wenn die anderen das sagen wird es schon passen :)


    Danke

    Manfred
     
    #5 13. Oktober 2004
  7. Fritz R.
    Fritz R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gallneukirchen
    Hi Manfred,
    das Teil hängt in der oberen Hälfte im Becken.

    Wegen Freitag frag mal Chris :p
     
    #6 13. Oktober 2004
  8. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hall Fritz,

    danke nochmal. Wegen Freitag nehme ich mal an, dass es um den "Viechertausch" geht.
    Das weiß sicher Regina bescheid. Aber die sind eh verläßlich!
    Wenn ich Taxi spielen muss bekomme ich sicher noch die entsprechenden Anweisung! :)

    Sollte irgendwas dazwischenkommen - bekommst du auf jeden Fall rechtzeitig Bescheid!
    Ich werde ihn morgen am Abend mal fragen!!

    lg

    Manfred
     
    #7 13. Oktober 2004
  9. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
    Hi Manfred!

    Ich kann Dir leider nur passiv helfen:
    Als ich neulich bei Helga war, hab ich bei einigen Becken den zitierten Wollmop gesehen. Sprich sie mal diesbezüglich an, ich wette, sie kann Dir sicher die Infos geben, die Du brauchst.

    Gruß!
     
    #8 15. Oktober 2004
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Hab jetzt den Beitrag gelesen... ich stelle meine Laichmops für die Killis immer selbst her...

    Also Du gehst in ein Strickwarengeschäft und besorgst Dir Wolle. Du mußt aber darauf hinweisen, daß es reine Acrylwolle sein muß - Baumwolle zersetzt sich, wie jede andere Naturfaser! Mich hat damals die Verkäuferin gefragt, ob ich das wirklich wolle, weil reine Acrylwolle quietscht beim Stricken... darauf mußte ich herzhaft lachen und erzählte ihr, wofür ich die Wolle brauche.... *g*

    Denk nicht drüber nach, wenn Dir gesagt wird, Du mußt eine ganze Packung davon nehmen - sind meist 8 bis 10 Knäuel - und Du eine Woche auf die Bestellung warten mußt! Eben aus besagtem Grund!

    Dann wickelst Du die Wolle über ein Buch - sollte DinA5 Größe haben, wie "Die Welt der Killifische" von Klaus Breitfeld - immer rundherum, bis Du ca. einen halben 10g Knäuel abgewickelt hast. Dann an einem Kopfende zusammenbinden - recht fest, wenn geht, und am anderen Ende durchschneiden.

    Du kannst die Mops dann entweder mit einem Korken versehen, daß sie oben schwimmen oder mit einem Stein, dann ist er halt am Boden. Es kommt immer drauf an, welche Art von Killifischen Du züchten möchtest.... ob sie eher in Bodennähe laichen oder eher an der Wasseroberfläche. Dementsprechend platziere ich die Mops in den Becken. Wenn Du natürlich die Eier im Mop haben möchtest, so sollten keine feinfiedrigen Pflanzen im Becken sein und auch kein Javamoos, Riccia oder ähnliches.

    Sodale... noch Fragen offen?

    Gruß
    Helga
     
    #9 16. Oktober 2004
  11. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Helga,

    keine Fragen mehr offen - DANKE.

    lg

    Manfred
     
    #10 16. Oktober 2004
  12. Anzeige