Neon züchten

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von medion444, 23. August 2004.

  1. medion444
    medion444 Mitglied
    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waidhofen an der Thaya
    Hallo da ich vor kurzem ein Aquarium bekommen habe (60l) mit 6 Neonfischen hätte ich eine Frage vermehren sich Neonfische genauso wie die Guppys oder muß man für die Neons andere Voraussetzungen haben um Jungfische zu kriegen.

    freue mich auf jede Antwort lg Philipp
     
    #1 23. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo Philipp,

    nun - der Unterschied in der Fortpflanzung und die Verschiedenheit der Ansprüche an das Zuchtwasser zwischen Neons (hier mal: Rote Neon) und Guppys könnte krasser gar nicht sein.

    Guppys: - Hartwasserfische, Lebendgebärend, Junge kommen fertig entwickelt zur Welt und fressen anstandslos jedes Kunstfutter; eine Fischart, die sich praktisch ohne weiteres Zutun selbst vermehrt.

    Neons: - Weichwasserfische, eierlegend, die Jungfische sind winzigst und bedürfen kleinsten Lebenfutters, um durchzukommen. Mal davon abgesehen und davon ausgehend, dass die richtigen Futtertierchen vorhanden sind, bleibt noch die Schwierigkeit
    - ein harmonisierendes Pärchen zu finden
    - die richtigen Wasserwerte herzustellen
    - das Becken richtig zu adaptieren, wobei klinische Sauberkeit bei der Beckenvorbereitung gefragt ist

    Rote Neons zu züchten ist eine echte Herausforderung an jeden Aquarianer. Es ist oft zum aus-der-Haut-fahren, wenns nicht klappen will.

    Ich versuchs mal mit folgendem Vergleich:
    - Guppy zu züchten ist wie spazierengehen im Hofgarten
    - Rote Neon (und Neon-Tetras sind nicht weniger aufwändig) zu züchten ist wie eine Bergwanderung am Mt. Everest ;-)

    Lg
    Jürgen
     
    #2 23. August 2004