Paarung

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Jaudlinger, 15. Oktober 2011.

  1. Jaudlinger
    Jaudlinger Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hätte eine Frage wie züchtet man einen Kakadu-Zwergbuntbarsch.

    Braucht man da bestimmte Wasserwerte?
    Oda was muss man da haben?


    lg Manuel
     
    #1 15. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Manuel!

    Setz dich mit dem Oli in Verbindung, der züchtet die momentan auch.
    Die Zucht kann knifflig sein, manchmal geht sie auch ganz schnell.
    Wenn die Tiere gesund sind, und sich in ihrem Biotop wohlfühlen, dann werden sie wahrscheinlich auch mal ablaichen.
    Es sind Höhlenbrüter, da kannst du Tonröhren nehmen, auch so kleine Tontöpfchen aus dem Baumarkt, oder Kokosnussschalenhälften.
    Wasser weich und sauer, füttern mit Frost- und Lebendfutter (nicht allzu intensives).
    Das Zuchtbecken sollte mindestens 30 Liter haben, die Apistogramma zanken sich gerne.
    Die Jungtiere kannst du beim Vater lassen, der beschützt sie.
    Aufziehen kannst du sie mit Essigälchen, Mikrowürmchen, Artemianauplien und später Wasserflöhen.
     
    #2 15. Oktober 2011
  4. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Manuel!

    Das wichtigste - Ein passendes Paar.
    Es kommt immer wieder vor, dass Paare nicht harmonisieren.

    Meine laichen bei folgenden Wasserwerten ab.

    PH 7
    GH 6
    KH 3,5

    Das Futter spielt auch noch eine grosse Rolle ich fütter mit Gefrorenen Mückenlarven.

    Beckeneinrichtung:
    Mehrere Höhlen damit sich das Weibchen eine passende Aussuchen kann.
    Besatz sollte auch eher ruhig sein.

    In meinem Becken ist derzeit nur ein Antennenwels und durch eine Scheibe getrennt ein Paar Paradiesfische.
     
    #3 15. Oktober 2011
  5. andy23
    andy23 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    6.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi!

    Lieber Pauli, jetzt enttäusch mich nicht! Wir hatten doch im anderen Thread darauf hingewiesen, dass 30 Liter und auch etwas mehr sicherlich keine gute Option für Kakadus sind. Viktor hat da eh schon einiges geschrieben. Bitte dort nachlesen! Vielleicht auch mal etwas weniger Posten, dafür aber genauer lesen.

    30 oder 40 Liter ist viell. was für Garnelen und ein paar andere Zwerge, aber bei Kakadus sieht das gleich anders aus, da die Männchen eher das äußere Revier bewachen.

    Zudem lässt man die Jungen auch nicht beim Vater, sondern bei der Mutter. Die kümmern sich hingebungsvoll. Die Väter so lala.

    LG...
     
    #4 16. Oktober 2011
  6. Jaudlinger
    Jaudlinger Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke für eure Information. Sie war sehr genau.


    lg Manuel
     
    #5 20. Oktober 2011
  7. Anzeige