Pulcher JUNGE!!!!

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Daniel Z., 30. Januar 2004.

  1. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Bin heute "VATER" geworden. Was nun?
    Was muss ich jetzt Füttern und welche Vorsichtsmaßnahmen muss ich jetzt treffen um den Nachwuchs nicht zu gefärden.

    Hat jemand Rat??? :wink:
     
    #1 30. Januar 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: Pelvicachromis pulcher

    Hello,

    als Erstfutter würde ich Deinen P's frischgeschlüpfte Artemia salina empfehlen.
    Stehen die nicht zur Verfügung, sollte es auch genügen, wenn man gefrostete Bosmiden oder Cyclops verabreicht; die sind zwar relativ gross, aber die Elterntiere "zerkauen" die Futtertierchen und spucken den Jungen das Futter vor.

    Dasselbe machen sie auch mit Futtertabletten, die man gut im Jungfischschwarm anbieten kann; dafür eignen sich z.B. von Tetra die TetraTips oder von Dennerle die Roten Hafties sehr gut.
    Alternativen: JBL Novobil-Fluid, ein Flüssigfutter aus geschlüpften Artemia salina Nauplien; zur Not kannst Du auch selber ein Flüssigfutter herstellen, indem Du z.B. sera micron mit Wasser mischt und dieses Gemisch mit einer Pipette mehrmals täglich in geringen Mengen in den Jungfischschwarm spritzt.

    Die Eltern werden die Jungen auf der Suche nach Futter durch das ganze Becken führen. Mögliche Fressfeinde müssen aus dem Becken natürlich rauskommen, z.B. Fiederbartwelse oder Cichliden.
    Ansonsten ist die Aufzucht eigentlich recht einfach, bei regelmässiger Fütterung wachsen die jungen Königscichliden sehr schnell und sind nach zwei Monaten bereits zwei bis drei Zentimenter lang.

    Lg
    Jürgen
     
    #2 30. Januar 2004
  4. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    SUPER DANKE!!!!

    Danke noch mal für die guten Ratschläge...Wenn sie durchkommen dan schreibe ich euch einen Beitrag.
     
    #3 30. Januar 2004
  5. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Hi

    Hallo Daniel

    Meine Frage wie siehts mit den Pulcher jungen aus? Leben sie noch? Hast du irgendwelche Problemen mit ihnen?

    Robin
     
    #4 17. März 2004
  6. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Super

    :wink: :wink: Die Kleinen sind jetzt ca 2 cm groß und leben schon in meinem Geselschaftsaquarium. Mein Paar hat jetzt gerade wieder abgeleicht .Sehr fleißig die zwei.


    PS. Weißt du wie man hier Bilder einfügen kann????
     
    #5 17. März 2004
  7. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Ja

    Hi Daniel

    Mit diesem Problem kämpfte ich auch lange. Also es geht so: Du klickst oben auf den Button Img es öffnet sich das Feld [​IMG]. Die Gallerie des Ziffos findest du hier oder oben beim Steuerboard in dem Button Gallery. Achtung: In der Gallery must du dich neu anmelden!

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Robin
     
    #6 17. März 2004
  8. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Bilder zitieren

    Hallo,

    so schwierig ist das Einfügen von Bildern aber wirklich nicht. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass das Bild irgenwo online auf einem Server liegt (z.B. in unserer Fotogalerie). Das zitieren selber ist in allen phpBB-Foren gleich, eine Kurzbeschreibung wies geht gibts im Hilfe-Forum
    @ Daniel: fein, dass die Nachzucht dann so gut geklappt hat. Welches Futter hast Du den Jungen dann am Anfang angeboten?

    Lg
    Jürgen
     
    #7 18. März 2004
  9. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Am anfang habe ich mit Artemien gefüttert. Dann mit Flockenfutter das fein zerrieben und zum schluss mit Granulat. 8)
     
    #8 18. März 2004
  10. Anzeige