Schmetterlingsbuntbarsch abgelaicht! Welches Aufzuchtfutter?

Dieses Thema im Forum "Züchterforum" wurde erstellt von Anonymous, 23. Mai 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hi :help:
    meine ganz frisch gekauften Schmetterlingsbuntbarsche haben abgeleicht! :wink:
    leider weiß ich nichts über das Aufzuchtsfutter! :nix:

    ich hoffe ihr könnt mir helfen! :lol:
     
    #1 23. Mai 2004
  2. Anzeige
     
  3. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi,

    herzlichen Glckwunsch!! Hast Du den Laich aus dem Becken genommen oder ihn bei den Eltern lassen? Letzteres ist nicht so günstig, denn die Eltern neigen dazu ihre eigenen Eier aufzuessen.

    Als Futter ist immer selbstgezüchtete Artemia zu empfehlen.

    Lg,
    Christian
     
    #2 23. Mai 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    :cry: :cry: :cry:
    hallo...... ich habe leider den Laich im Becken gelassen...
    und ihr könnt wahrscheinlich erraten was passiert ist......
    ich komme von der Schule nach Hause, stürme zu meinem AQ und ich sehe ....... nichts......alle Eier weg :cry:
    Allerdings hat das Weibchen immernoch einen rötlichen Bauch, und das Paar schwimmt zusammen umher!
    Also hoffe ich dass sie erneut ablaichen werden. Den Laich werde ich dann sofort in ein Aufzuchtbecken überführen.
    Ich schreibe eine Nachricht wenn mein Pärchen erneut abgelaicht hat!

    Danke für eure Tipps
    :) Mel o
     
    #4 24. Mai 2004
  6. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi,

    mach Dir da mal nichts draus. Ich hatte auch ein Paar Ramirezi und bin wirklich fast verzweifelt. :hmpf:

    Wenn Du die Eier dann einmal geborgen hast, freu Dich erst einmal auf den Pilz, aber unser Guru Jürgen hat schon gepostet, was man da am besten tut.

    Lg und viel Glück für's nächste Mal,
    Christian
     
    #5 24. Mai 2004
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    ok fürs nächste mal weiß ich es jetzt ja besser :)
    ich werd euch sofort bescheid geben wenn/fals sie wieder abgelaicht haben!

    PS: ich bin jetzt auch regestriert :!: :wink:
     
    #6 24. Mai 2004
  8. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi,

    nur Geduld - irgendwann wird's schon klappen. Die laichen recht bald wieder. Meine haben so im Abstand von 4-6 Wochen abgelaicht.

    Lg,
    Christian
     
    #7 24. Mai 2004
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    hallo,

    da bin ich ja beruhigt! :wink:
    dann werd ich mal auf den Moment warten :time:
    und ich werd euch bescheid sagen :!:
     
    #8 25. Mai 2004
  10. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Ich würde den Laich wieder im Becken lassen. Es ist sehr schön anzuschauen, wie die Eltern die Brut pflegen und führen. Gib vielleicht einige andere Fische hinzu, da lernen die Eltern die Burt zu verteidigen und nicht zu fressen.
    Was hast du für Wasserwerte??

    lg
    Alex
     
    #9 10. Juni 2004
  11. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi Alex,

    die Schmetterlingsbuntbarsche neigen dazu ihren Laich aufzufressen und wenn Eier verpilzen, solte man sie besser entfernen und das geht leichter, wenn man sie geborgen hat.

    Lg,
    Christian
     
    #10 10. Juni 2004
  12. Anzeige