Problem mit Onlinebestellung

Dieses Thema im Forum "Forum Cafe" wurde erstellt von Silvia, 11. Oktober 2004.

  1. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    habt ihr schon mal was bei „www.Zoomarkt-Online.de“ bestellt? Und habt ihr eure Ware dann auch bekommen.
    Ich habe einen JBL Süßwasser Testlabor bestellt und auch per Vorkasse bezahlt, aber es tut sich absolut nichts! Hab auch schon mehrfach versucht da anzurufen, hab gemailt und die angeschrieben, aber bis jetzt keine Reaktion…

    LG, Silvi!
     
    #1 11. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. HeLiC
    HeLiC Neues Mitglied
    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    7883105
    Hallo!

    habe gehört daß der Zoomarkt-Online angeblich pleite gegangen sein soll...der Shop ist ja auch nicht mehr online.
    Ich bestelle seit ca. einem Jahr schon nur noch bei www.aquadiskont.com und bin absolut zufrieden.
    Hat immer prompt zu ausgezeichneten Preisen geliefert und es gab nie irgendwelche Probs.

    mfG
     
    #2 15. Oktober 2004
  4. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi Silvi,

    wenn dieser Zoomarkt wirklich pleite gegangen ist veranlasse so schnell wie moeglich die Rueckbuchung deiner Einzahlung, dazu hast Du in der Regel 42 Tage zeit, bevor Du Dein Geld komplett verlierst. Kann aber auch sein das sie schon eingefroren wurden. www.aquadiskont.com kann ich auch waermstens empfehlen immer sehr sehr schnelle Lieferung, super preise und oefters Gratisbeilagen(Proben) und die Fizzers die manchmal beiliegen find ich auch immer super :), hatte auch schon netten email Kontakt (Plausch) mit dem Betreiber.

    lg inku
     
    #3 15. Oktober 2004
  5. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    das Geld war leider nicht rückbuchbar. Der Menschen konnten wir nirgends erreichen und es haben sich wohl schon mehrere wegen bezahlter und nicht gelieferter Ware beschwert.
    Ich habe jetzt jedenfalls eine Strafanzeige an adie Staatsanwaltschaft geschickt. Und wenn es zu einem Prozess kommt stell ich einen Adhäsionsantrag, damit ich mein geld wiederkriege - 83€ sind für einen Schüler ja nicht wenig...
    Das ist alles sehr ärgerlich :-?

    Danke für eure Tipps, aber ich hab erstmal genug von Bestellungen im Internet. Da zahl ich lieber ein bisschen mehr und erspare mit den Stress...

    LG, Silvi!
     
    #4 16. Oktober 2004
  6. Anonymous
    Anonymous Gast
    Zoomarkt-Online

    Hallo Leute,

    der Typ hat mich auch beschissen, bekam ihm aber nicht besonders gut. Habe ihn wegen Betrug angezeigt, Zivilklage auf Schadensersatz eingeleitet und gleichzeitig bei Ebay Beschwerde eingelegt. Ich weiss von einigen anderen seiner "Kunden" dass die genauso vorgegangen sind. Warscheinlich hat der Typ nun einiges am Hals, zumindest taucht sein Shop nirgends mehr im Netz auf, bis auf die Schatten in den Suchmaschinen.

    Ich hoffe jeder kommt zu seinem Recht.
    Andi

    [edit]: Name aus dem Titel entfernt
     
    #5 29. Oktober 2004
  7. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Bitte nennt keine Namen von Personen, wenn es sich um gerichtsanhängige Verfahren handelt (Andi).

    Grüsse,
    Jürgen
     
    #6 29. Oktober 2004
  8. Anzeige