Schlechtes Beispiel

Dieses Thema im Forum "Forum Cafe" wurde erstellt von Klaus R., 17. Juni 2004.

  1. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi Leute

    Ich kann nach dem was ich Heute im Deutschen ZIFO mitgelesen habe nur hoffen das wir nicht überrannt werden !
    Dort ist es aufgrund der Art wie sich die User benommen haben zum Eklat gekommen,die haben keinen einzigen Admin und Mod mehr,das Forum liegt glaube ich jetzt im sterben,oder wie soll ein Forum von selbst Vernünftig laufen ?

    Fazit : Immer Alle schööön artig sein und unserem Team nicht zuviele Sorgen wegen Umgangsformen usw. machen.

    In diesem Sinne möchte ich mich beim Team mal herzlich Bedanken das es hier so gut läuft.

    Mfg Klaus
     
    #1 17. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    ich bin zwar jetzt unmittelbar nicht im Bilde, was dort passiert ist, aber ich möchte mal so sagen: wie man in den Wald hineinruft, so hallt es zurück.
    Ich hab dort selber schon öfter geschrieben, als 'Ratgeber', und ein mal (!) als Fragesteller zum Thema Anodonta-Zwergmuschel (Antworten: Null *grins*), ich finde die Vielfalt der Meinungen dort ganz entzückend.

    Hast mal einen Link zu dem von dir erwähnten 'Eklat', hmm?

    Lg
    Jürgen
     
    #2 18. Juni 2004
  4. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    naja, das musste ja fast so kommen. Ich habe diesem Forum schon vor einiger Zeit den rücken zugekehrt - eben wegen der doch etwas wilden Umgangsformen.
    Ich hoffe auch, daß es hier weiterhin so zivilisiert abläuft. Die Chancen stehen aber glaube ich ganz gut, da der Hauptverantwortliche hier ja die Grundregeln der zwischenmenschlichten Komunikation beherrscht... Was man von den Admins in deutschen Forum nicht behaupten kann - ich habe zumindest diese Erfahrung gemacht.

    lg
    Philipp
     
    #3 18. Juni 2004
  5. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Also wegen dem Link,die Threats in dennen es richtig zur sache ging wurden noch vor dem abschied der letzten Admins gelöscht.Ich weiß nur das der Smalltalk für 1-2 Tage geschlossen war und dann hats allen gereicht was danach gekommen ist.So wie ich das verfolgt habe sind fast alle guten Köpfe drausen und wer kritik geübt hat wurde sofort gelöscht.
    800 abmeldungen und löschungen von Usern in 2 Tagen.

    http://www.aquaristikserver.de/forum/viewtopic.php?t=66080
    http://www.aquaristikserver.de/forum/viewtopic.php?t=66070
    http://www.aquaristikserver.de/forum/viewtopic.php?t=66136
    http://www.aquaristikserver.de/forum/viewtopic.php?t=66110

    Das sind die Abschiede der letzten Admins und die Threats die noch offen sind.

    Mfg Klaus

    Hier der letzte Threat wo auch die Letzte Admin fertig gemacht wurde,aber bei den Umgangston von allen Seiten(inkl. Admin u. Mods) kein Wunder.
    http://www.aquaristikserver.de/forum/viewtopic.php?t=65908
     
    #4 18. Juni 2004
  6. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    Ah, habs mir durchgelesen.
    Ralf R. hat mal in einem Thread geschrieben: Das Forum ist an seiner Grösse gescheitert. Das wird wohl so schon stimmen.

    Ich würde mir auch mal keine Sorgen darüber machen, dass unser Forum auch nur annähernd diese quantitative Dimension erreichen wird: 1. sind wir, Internet hin oder her, in Österreich, und die deutschen User werden sicher nicht ein Ösi-Board stürmen, zumal es noch weitere ganz ausgezeichnete deutsche Aquaristik-Foren gibt.
    2. werde ich (als Seiteninhaber) derartige Entgleisungen einfach nicht zulassen. Dafür bin ich schon von WernerK im Zierfischforum.de als 'selbstherrlich' im 'Pickerlforum' bezeichnet worden. Ich finde, Werner hatte da völlig recht :mrgreen:
    Nö, ich bin eh die Bescheidenheit in Person. Soll ich als normaler User posten, Moderatoren-Tätigkeiten dann mit dem Mod-Nick und Admin-Kleinkrämerei mit dem Admin-Nick tätigen? Also dann den Mittelweg.
    3. Ich glaube, dass das Zierfischforum.de nicht verschwinden wird. Zumindest hoffe ich, dass es nicht soweit kommen wird.

    Lg
    Jürgen
     
    #5 18. Juni 2004
  7. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Da ich bist jetzt noch in keinem Forum aktiv war wo es um Fischal ging :) kann ich auch ned viel mitreden aber seit ich hier angemeldet bin und fleissig mitposte ( also eigentlich alle mit fragen löchere) hab ich schon sehr viel dazugelernt und bin sehr froh über diese Seite gestolpert zu sein !

    :please: :please: Zierfischforum.at :for: :gut:

    Also kann ich auch nur ein bissal bei den Admins rumschleimen damit sie schön motiviert bleiben :mrgreen:
     
    #6 18. Juni 2004
  8. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Das hoffe ich auch,allein der Datenschatz was in den älteren Beiträgen ja ohne zweifel in riesigen und auch Qualitativ guten Mengen enthalten ist,wäre schade drum.

    Mfg Klaus
     
    #7 18. Juni 2004
  9. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    hi!

    ja auch ich bin bevor ich hierher kam (!) bei den deutschen im forum gewesen. aber dort wurde man sofort derb angemacht :talk: , oder als sch**** österreicher abgetan.
    dann wurde ich von unserem OBERBADEMEISTER willi morton (glaub er war es) aus dem AQ-forums-SUMPF der deutschen geangelt :swim: und hierher versetzt!

    DANKE DANKE :beifall:

    LG

    PS.:last es uns hier einfach besser machen und gewisse höflichkeits formen vom "reallife" einfach hier einbringen bzw. nicht untergehen.

    auch wenn man im WWW weitgehend anonym ist gehört eine gewisse "NETIKETTE" dazu! :cheers:
     
    #8 18. Juni 2004
  10. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    Ich erlaube mir einige Sachen zur Sprache zur bringen, im Prinzip noch keiner Erklärung bedürften, die aber für euch recht interessant sein dürften.

    Ah - ich finde es angebracht mal kurz darauf einzugehen, warum unsere Site eigentlich Zierfischforum.at heisst und nicht Zierfisch-Talk oder Aquaristik-Ecke oder was weiss ich wie.

    Da ist natürlich der geläufige Name, der reizvoll war, vom Klang des Namens selber mit den den Stabreimen drin. Das Wort selber erklärt sich selbst, worums dann wirklich auf der Seite geht. Zudem war ich selber vom de-Forum und den vielen gescheiten Köpfen darin vor etwa einem Jahr, als ich es kennenlernte, beeindruckt und hab es als vorbildlich empfunden.

    Ansonsten gibt oder gab es keine wie immer gearteten Verbindungen zu Zierfischforum.de, es sind auch nie Kontakte mit der Administration oder der Moderation dort zustandegekommen, es hat sich aus beiderseitigem Desinteresse einfach nicht ergeben.

    Um zu vermeiden, dass Zierfischforum.at als uninteressanter Ableger vom de-Forum gesehen wird, habe ich über Monate viel Zeit in das Layout investiert, mir php, mysql und java-Grundkenntnisse angeeignet und auf ein Standard-Forums Template verzichtet.
    Ich habe auch nicht in anderen Foren für Zierfischforum.at gespammt oder grossartig die Werbetrommel gerührt, weil das einfach nicht meine Art ist. Es hätte mir nur Ärger gebracht.

    Trotzdem ist unser Forum erfolgreich, hat Stil, sieht klasse aus und bietet Funktionen, von denen andere Foren nur träumen können. Seine zusätzlichen, über das Posten von Text hinausgehenden Funktionen, sind im Prinzip grossteils überflüssig, weil es eigentlich nur auf 2 Sachen ankommt:

    1. die User selber (Postings)
    2. die Qualität des gegenseitigen Supports der User (fachlich)
    (3). die Moderation (Admin, Mod, Supporter) und ihren Support

    Ich möchte das so handhaben, dass in unserem Forum die Moderatoren und Supporter aktive User sind. Sie stehen nicht über den Dingen oder sind deshalb bessere Forumsmitglieder und niemand darf sich von ihnen Unfehlbarkeit erwarten. Aus der Bezeichnung Moderator oder Supporter soll ersichtlich sein, dass auch fachliche Kompetenz vorhanden ist. Es sind damit auch keine weiteren administrativen Pflichten oder grossartige Rechte verbunden, die die Mod/Sup angreifbar machen würden (wie das auf zierfischforum.de geschehen ist).
    Moderatoren können Beiträge editieren, sperren, Umfragen erstellen oder in andere Foren verschieben, Themen teilen, Thementitel ändern, aber keine User sperren, keine Passwörter ändern, keine Namensänderungen durchführen, keine pn's einsehen (das kann/wird übrigens niemand hier im Forum) oder Beiträge löschen. Sie haben keinen direkten Datenbankzugriff oder Serverzugang. Es geht also nur um die Forums-Beiträge selber.

    Supporter sind Forumsmitglieder, die schon längere Zeit mit dabei sind, regelmässig das Forum besuchen und über gutes Allgemeinwissen (und natürlich die entsprechenden Umgangsformen) verfügen und in Anfängerfragen sehr gut weiterhelfen können (wenn sie das möchten). Auch Sup's machen das freiwillig und sind zu nichts verpflichtet.

    Das passt zwar nicht richtig zum Ursprungs-Thread, irgendwie aber doch: der Umstand, dass den Moderatoren im Zierfischforum.de vielleicht zu viele administrative Pflichten auferlegt wurden (die Probleme bis in den persönlichen Bereich mit den Usern nach sich ziehen können), könnte auch für die derzeitigen Probleme dort mitverantwortlich sein. Das ist Sache des Seiteninhabers, also des Admins. Wenn der keinerlei Interesse am Forum mehr hat, gehts den Bach runter. Dann ist das Forum nicht an seiner Grösse gescheitert, auch nicht an der Moderation, sondern an der Administration.

    Grüsse,
    Jürgen
     
    #9 18. Juni 2004
  11. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    hi!

    ich kann nur meinen herzlichsten dank dem forum, den admins und besonder dir jürgen (für das ins leben rufen un betreuen des ZIFFO) aussprechen!
    ich glaub durch unsere gutmütige und ruhige art (einfach österreichisch) läuft es hier klasse! :respekt:

    kleinere problem gibt es da und dort, aber wir arbeiten doch alle am selben ding - und das ist ein infopool zum thema AQistik. oder !?

    naja ich fühl mich hier, dank obengenannter leute (also wir alle zusammen), jedenenfalls SAUWOHL!!!!!
    und das ist gut so! :dance:

    LG
     
    #10 18. Juni 2004
  12. Anzeige