160l am Einfahren

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Anonymous, 15. Juli 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Möchte mal mein neues aquarium vorstellen!
    also, das aquarium war ein komplettset um 200 euro, das heißt filter, heizstab und leuchtstoffröhren waren dabei. die ww werde ich wie im alten 54l becken mittels osmosewasser auf kh3 und gh6 und ph6,9 - 7 einstellen. meine fische ziehen nämlich vom 54l becken in das hier. man, die werden sich freuen eine pflanze geht noch ab, vorne rechts kommt noch ein javafarn hin, der ist aber noch im 54l becken, das jetzt bis auf die pflanze ganz kahl ist, aber bis das neue eingefahren ist müssen die fischis noch abwarten.
    bodengrund ist quarzsand aus dem baumarkt, etwas gröbere körnung, 0,4 bis 0,6 glaub ich. find ihn aber sehr schön. an besatz kommt rein: meine keilfleckbärblinge, meine panda-panzerwelse, meine paletaus albino, dornaugen und meine traumfische auf die ich schon ewig warte und nun endlich ein becken habe das groß genug ist: diamant-regenbogenfische *schonvollefreu*
    also, alle pflanzen die da drin sind sind aus meinem alten 54l becken, bis auf die großen im hintergrund, da hab ich große kaufen müssen *g*

    das komische ist nur mein nitritwert. ist immer noch null obwohl ich das becken fast jeden tag fütter! vielleicht liegst ja daran das die einrichtung ja schon teilweise "alt" ist und ich hab auch schon 2 mal den filter vom 54l aquarium da drin ausgedrückt zwecks bakterien und mulm und so. am dritten tag hatte ich nämlich 0,1 nitrit. seither null. vor dem dritten tag hab ich allerdings nicht gemessen.
    hier jetzt die fotos vom 10.7., also dem 3. tag der einlaufphase:

    [​IMG]

    [​IMG]

    lg eve
     
    #1 15. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Hy.

    Sieht super aus dein Becken. GRATULIERE.

    MfG Bernd

    Ps.:Dein 54er muss ja mit Pflanzen überbesetzt gewesen sein. *gg*
     
    #2 15. Juli 2004
  4. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Wow!

    Sieht ja super aus! An die Idee mit der halben antiken Vase hab ich für mein Aquarium auch schon mal gedacht, hab aber keine gefunden, die mir gefallen hat.

    ich hab ein relativ neues 240ltr. AQ, ist ein Raumteiler, das heißt, mit Rückwand ist da nix und deshalb sieht´s auch relativ kahl aus gegen Deines.
     
    #3 27. Juli 2004
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo eve,

    das Becken sieht wirklich gut aus so :gut:

    Ich könnte mir vorstellen, dass es in der Einlaufphase kein Fehler wär, die Lichtintensität mittels einiger Muschelblumen etwas zu reduzieren - damit sich die Algen auf dem Krug nicht gleich über den schönen blütenweissen Sand hermachen.

    Ansonsten gibts da nichts zu meckern - tadellos ;-)
    Abwarten, wies weitergeht.

    >> das komische ist nur mein nitritwert. ist immer noch null obwohl ich das becken fast jeden tag fütter! vielleicht liegst ja daran das die einrichtung ja schon teilweise "alt" ist und ich hab auch schon 2 mal den filter vom 54l aquarium da drin ausgedrückt zwecks bakterien und mulm und so. am dritten tag hatte ich nämlich 0,1 nitrit. seither null. vor dem dritten tag hab ich allerdings nicht gemessen. <<

    Keine Fische, kein Nitrit - sehr vereinfacht. Tatsächlich sind natürlich schon freiwerdende Stickstoffquellen im Becken - absterbende Pflanzenwurzeln und Blatteile. Jedenfalls ist zu diesem Zeitpunkt kein erheblicher Nitrit-Peak zu erwarten. Mit dem Ausspülen des Filterschwammes hast du eine sehr wirksame Massnahme getroffen, um das Becken (mikro)biologisch auf den Fischbesatz vorzubereiten.
    Trotzdem nach dem Einsetzen der Fische lieber regelmässig alle 3 Tage den Wert checken.

    Lg
    Jürgen
     
    #4 27. Juli 2004
  6. Anonymous
    Anonymous Gast
    hallo!

    also die algen auf dem blumentopf sind von draußen - der lang lange zeit beim teich *g*
    meine fische sind jetzt übrigens schon vom 54l umgezogen. füheln sich sehr wohl! nitrit immer noch null.
    hier mal ein aktuelles bild von gestern:


    [​IMG]

    der klumpen da oben ist eine strumpfhose mit torf ;)
    lg eve
     
    #5 28. Juli 2004
  7. Superguppy
    Superguppy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eve,

    Wow, da bin ich fast sprachlos. Dein AQ schaut echt super aus. Wie lange hast du es einlaufen lassen?

    Mach bitte so weiter, das AQ ist echt top!

    MfG,
    Christoph
     
    #6 28. Juli 2004
  8. Anzeige