177x30x30 Südamerikabecken

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Elbevienna, 5. Oktober 2011.

  1. Elbevienna
    Elbevienna Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1180
    Hallo,
    vor einiger Zeit fragte ich hier im Forum wegen eines Massaquariums,

    hier das Resultat:
    [​IMG]


    Gefüllt mit 100% Osmosewasser, über Torf angesäuert:

    GH: 5
    KH: 2
    PH: 5,5.....3 Stunden vor Licht aus
    Temp: 25°C
    Nitrit: nicht nachweisbar

    Pflanzenwachstum enorm, die aufsteigende Sauerstoffbläschen stören gegen Abend schon sehr die Optik :-?

    Aktueller Besatz:
    15x Roter Neon
    11x Marmorierter Zwergpanzerwels
    4 x Ancistrus sp. ?
    ca 50x Red Fire Garnele


    grüße Bernhard
     
    #1 5. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Hellsingissa
    Hellsingissa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Exilsteirerin (Bruck/Mur) in Wien 13
    Hallo Bernhard!

    ich bin schwer beeindruckt! :) Schaut sooo genial aus... aber bei der Länge kanns einfach nur super sein! *schmacht*

    *gefällt mir*

    Freu mich auf noch viele weitere Bilder von dem Becken!

    Liebe Grüße,
    Anna
     
    #2 5. Oktober 2011
  4. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Bernhard!

    Sieht ja super aus.
    Was bezweckst du mit diesen Wasserwerten?
     
    #3 6. Oktober 2011
  5. Elbevienna
    Elbevienna Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1180
    Hallo,
    danke erstmal für das Lob,
    Zum Thema Zweck der Wasserwerte,
    Ich werde Grundsätzlich Fische aus Südamerika halten, welche weiches, saures Wasser bevorzugen von daher sind diese Werte naheliegend.

    Ich bin mir auch bewusst über die gefahren eines Säuresturzes oder ähnlichem.
    Aber sehe darin kein Problem

    lg Bernhard
     
    #4 6. Oktober 2011
  6. steiwo
    steiwo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kapfenberg
    Diese Gefahren sind imho vernachlässigbar gering. Ich fahre 3 Becken mit KH <2 und eines mit reinem Osmosewasser. Bisher kein Problem, auch nicht mit zusätzlicher CO2 Düngung.

    Das Becken gefällt mir. Vor allem die Wurzel rechts.

    grüße,
    wolfgang
     
    #5 6. Oktober 2011
  7. helmi66
    helmi66 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 22, Essling
    Hellö Bernhard!

    Gratuliere zu dem Becken, für die Anordnung der Wurzeln und der Pflanzen kriegst einen :gut: .

    Hoff es gibt mehr Bilder, vor allem auch welche die man vergrößern kann. :passt:

    Liebe Grüße
    Helmi
    :snoopy:
     
    #6 6. Oktober 2011
  8. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Schönes Becken, was kommt noch rein, an Besatzt?
    Wieviel l sind denn da drinn?
    LG
     
    #7 6. Oktober 2011
  9. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Ui, schönes Becken, sieht klasse aus.
    Bei den Werten musst aufpassen dass dir die neons ned ablaichen :passt: .
     
    #8 6. Oktober 2011
  10. Elbevienna
    Elbevienna Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1180
    Hallo,
    danke erstmal, für das Lob =)
    Bilder zum vergrößern kommen noch.

    An Besatz kommen morgen noch 8 Marmorierte Beilbäuche,

    und nach einiger Zeit dann noch 1 Päarchen Schmetterlingszwergbuntbarsche sowie 8 Otos.
    Dabei werde ich es dann belassen.

    In Liter sind es insgesamt 159,3l brutto, im Vergleich zu meinen früheren Becken wirkt es jedoch auf Grund der Länge imposanter und größer.

    Ja das hoffe ich doch, dass sie ablaichen :wink: also stören würde es mich zumindest nicht, aktuell sind sie dafür jedoch noch zu jung :sad:

    Kurz noch zur Technik:
    1x T5 Röhre 49W HO 865 mit Hochglanzreflektor
    1x Bodenfluter 50W
    1x Eheim ECCO pro 200 Aussenfilter
    das wars.
    Im laufe der Zeit werde ich dann noch meine CO2 Anlage über Magnetventil und PH-Wert Sensor anstöpseln.

    Einziges Problem aktuell, ich hab mir ein paar Bartalgen aufgerissen, aber auch diese werden noch verschwinden :zufrieden:

    Schönen Abend noch
    Bernhard
     
    #9 6. Oktober 2011
  11. omindy
    omindy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    st. valentin
    hallo bernhard!

    ein schoenes becken hast du da! super! gefaellt mir!seit wann ist es im betrieb? und, mich interessierts einfach, die 30x30....ist das weil das AQ an einem bestimmten platz steht?

    viel freude weiterhin!
    LG DIDI
     
    #10 6. Oktober 2011
  12. Anzeige