180 L - endlich wieder da :)....

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Chrilli, 19. Oktober 2011.

  1. Chrilli
    Chrilli Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz-Land
    Hallo liebe Forum-Mitglieder,

    nach fast 3 Jahren AQ-Pause hab ich mir nach langem hin und her wieder ein AQ zugelegt :wink: ....und auch sehr viel Freude damit. Das Fieber hat mich wieder gepackt und meine Wohnung ist daduch auch um einiges gemütlicher geworden.

    Ich hab mich für ein Rio 180 entschieden. Anfangs war ich mit dem Innenfilter sehr unzufrieden, da er störend laut war. Lt. Internet scheinbar ein verbreitetes Problem - leider wusste ich das vorher nicht. Inzwischen und nach ewigem herum probieren, hat sich das ganze so halbwegs gelegt, dass ich es zumindest nicht mehr ständig höre und der Lärmpegel auf ein erträgliches Summen zurückgegangen ist.

    Ich befinde mich seit 3 Wochen in der Einfahrzeit - Geduld ist nicht meine beste Eigenschaft - dh. ich sitze bereits auf Nadeln :)....aber der Nitritwert ist schon fast im grünen Bereich, und ich denke am Wochenende können die ersten Bewohner einziehen.

    Natürlich bin ich auch im Forum wieder fleißig am lesen und stöbern - tja, auch das macht Spaß und Freude und ist sehr hilfreich - kaum zu glauben was man in 3 Jahren wieder alles nachlesen muss ;-)

    Hier natürlich noch eine Bild - ich hoffe es gefällt euch:


    [​IMG]

    Bis bald,
    Christine :zufrieden:
     
    #1 19. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Theresa
    Theresa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2540 Bad Vöslau
    Hallo Christine,

    Sieht soweit schonmal sehr schick aus. :)

    Eine Frage nur: Bleibt der Stein dauerhaft auf der Wurzel liegen? Ich mach das immer nur am Anfang, um Wurzeln unten zu halten, solang sie Auftrieb haben.
    Aber wenn der nur draufliegt, passierts beim Hantieren sehr gerne, dass man den runterschubst und der dann von innen gegen die Scheibe knallt. Also überleg dir gut, ob du das so haben willst.

    Ansonsten bin ich gespannt wies anwachsen wird! :D

    lg
    Theresa
     
    #2 19. Oktober 2011
  4. Chrilli
    Chrilli Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz-Land
    Hallo Theresa,

    Danke ;)

    Bzgl. den Steinen - liebe wäre mir die Wurzel ohne Stein. Aber wie schon im Vorfeld befürchtet - keine Chance.
    Ich habe sie vor kurzem vorsichtig herunter gegeben - leider blieb die Wurzel noch nicht alleine unten. Ich hoffe das sich das noch ändern wird, aber irgendwie hab ich keine gutes Gefühl - vor allem weil sie jetzt ja doch schon 3 Wochen im Wasser steht. Wie lange kann sowas dauern? bzw. kann es passieren das sie gar nie von alleine unten bleibt?

    lg chri
     
    #3 19. Oktober 2011
  5. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    Hallo Christine,

    schaut ja sehr schön aus.

    Betreffend Wurzel: manche Wurzeln gehen schon nach kurzer Zeit unter, manche brauchen 5-6 Wochen und manche Wurzeln bleiben nie am Boden.
    Deine Wurzel schaut mir sehr massiv aus, da kann es schon dauern bis die unten bleibt.

    Ausserdem gefällt es mir mit dem Stein drauf.

    Ganz links vorne dürfte eine Anubia sein? Ich grabe die nicht komplett im Boden ein, sondern hänge sie nur an Wurzeln bzw. lege sie auf den Boden (am Anfang natürlich ein wenig beschweren) und warte bis sich die Rhizome im Boden verankern. Bei mir sind sie immer eingegangen wenn ich sie im Boden eingegraben habe.

    Welche Fischbesatz stellt du dir denn vor?


    LG
    MAX
     
    #4 19. Oktober 2011
  6. Chrilli
    Chrilli Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz-Land
    Hallo max,

    Vielen Dank - freut mich das es dir gefällt.

    Danke für die Infos - werde bzgl. der Wurzel einfach noch warten - mal schauen was passiert. Inzwischen gefallen mir die Steine auch schon ganz gut - wer weiß - vielleicht bleiben sie ja dann sogar oben :)

    Mein Problem ist - mit lauter schnell, schnell - hab ich doch glatt das Kärtchen verloren wo darauf stand welche Pflanze das ist. Habe heute sogar schon im Internet gesucht um herauszufinden was ich da eigentlich eingesetzt habe, doch leider nichts gefunden. Anubia habe ich ja auf der Wurzel - meinst du, dass die Pflanze links auch zu dieser Kategorie gehört? Auf der Unterseite ist sie eigentlich rot - momentan sieht sie eh noch nicht so glücklich aus - so weit man das bei einer Pflanze sagen kann ;-) - wurde aber auch erst vor kurzem eingesetzt.

    Folgende Fische werden einziehen:

    Ein Kakadu-Zwergbuntbarsch-Pärchen
    evt. ein Schwarm Schmucksalmler
    und eine Gruppe cory´s für den Boden - da muss ich mich jedoch noch für eine Art entscheiden

    ...so wäre mal mein vorläufiger Plan - ich glaube das passt ganz gut zusammen und es wird nicht zu voll - was meint ihr?

    lg
     
    #5 19. Oktober 2011
  7. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    Wenn du Kakadus nimmst, brauchst du ein paar Höhlen im Becken. (generell bei Höhlenbrütern).

    Alternativ kannst du noch Borellis Buntbarsche oder Purpurpracht Buntbarsche nehmen.

    Ein paar Salmler würd ich schon nehmen, sonst schauts vielleicht doch ein wenig leer aus - aber ist Geschmackssache.


    P.S. Was sind acute;s?


    LG
    max
     
    #6 19. Oktober 2011
  8. Theresa
    Theresa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2540 Bad Vöslau
    Servus,

    Ah, die Pflanze, das is Lobelia cardinalis. Die werden außerhalb des Wassers gezogen, wo sie aber andere Blätter haben als IM Wasser. In den ersten Wochen schauen die immer ein bissl traurig aus, weil sie eben Blätter wechseln müssen. Ist dann aber eine sehr dankbare Pflanze.
    Stell die nur schön ins Licht, dann sollt alles gut gehen. :)

    Is im übrigen meine Lieblings-Aquarienpflanze. ;)

    lg
    Theresa
     
    #7 19. Oktober 2011
  9. Chrilli
    Chrilli Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz-Land
    Rechts im Becken hab ich eigentlich 4 Höhlen gerichtet - bin mir jetzt aber nicht sicher ob die nicht zu klein sind :-?
    Hätte eh noch ein paar Steine - vielleicht muss ich da noch einmal umbauen.

    Deine Alternativ-Vorschläge muss ich mir gleich mal ansehen.

    Wenn ich die Schmucksalmler nehme - viel viele könnte ich denn dann eigentlich hinein geben das ein schöner Schwarm entsteht?

    also da acute;s ist entschanden als ich zwischen cory und s ein Apostroph gemacht habe :passt: - also ich meinte eine Gruppe von Corys

    @theresa - danke für die Info :)
     
    #8 19. Oktober 2011
  10. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    HI,

    also Salmler kannst du so 6-8 Stück nehmen. Als Alternativ kannst du dir auch die Kirschflecksalmler anschauen (sind meine Lieblingssalmler). Die sehen ähnlich den Schmucksalmler aus.

    Cory´s kannst du schon 8 Stück nehmen.

    Du hast eh gerundeten Kies oder? (wegen den Barteln wärs).


    LG
    Max
     
    #9 19. Oktober 2011
  11. Chrilli
    Chrilli Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz-Land
    Die Kirschflecksalmler werd ich mir auch gleich ansehen...und ja, der Kies ist gerundet.

    Vielen Dank für deine Hilfe...

    lg chri
     
    #10 19. Oktober 2011
  12. Anzeige