Artbecken Betta dimidiata

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Dan1el, 29. Juli 2017.

  1. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen!
    Ich möchte mal kurz mein Becken zu B. dimidiata vorstellen.
    Die Tiere kommen in Bereichen von West Kalimantan vor, sind mittelgroße Maulbrüter und leben in weichen und sauren Wässern in Sumpfgebieten.
    Ich habe für eine 6er Gruppe ein Becken mit dem Sondermaß 120*30*30 cm und die Wasserwerte liegen bei KH 0 und pH 4,5.
    Sie zeigen ein außergewöhnlich friedliches Verhalten und sind eher als Gruppentiere einzustufen. Nicht unbedingt typisch für Betta Wildformen. Zudem habe ich von dem Verhalten gelesen, dass die Gruppe ein maulbrütendes Männchen schützen würde.

    Seit ein paar Monaten versuche ich die Tiere (es sind WF) nachzuziehen. Leider ist mir das noch nicht gelungen ist. Erst einmal konnte ich ein Männchen beim Maulbrüten beobachten, doch mit Jungfischen wurde nichts. Ich probiere es weiter :)

    Liebe Grüße,
    Dani
     

    Anhänge:

    #1 29. Juli 2017
    Pauli V. und Uwi gefällt das.
  2. Anzeige
     
  3. Martin1a
    Martin1a Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz
    Wow, habe noch nie von dieser Fischart gehört. Sehr schöne Tiere!

    Wünsch dir viel Erfolg bei der Nachzucht!

    LG, Martin.
     
    #2 29. Juli 2017
    Dan1el und Uwi gefällt das.
  4. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    45
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo Dani, ich liebe Artbeckenliebhaber, Denen kann man am besten Helfen. Tolles Aquarium hast du da. Von der Einrichtung und Beleuchtung ganz zu schweigen. Einfach WOW....weiterhin viel Spaß und Daumendrück wegen Kindle.
    LG . . .
     
    #3 29. Juli 2017
    Dan1el gefällt das.
  5. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    47
    Hallo,

    habe erst gestern diese Art im Internet gefunden, außergewöhnliche Fische.
    Faszinierend

    Schöne Fische und ein tolles Aquarium.

    Viel Erfolg bei der Nachzucht
     
    #4 31. Juli 2017
    Dan1el gefällt das.
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Geiles Projekt!! Bitte unbedingt am Laufenden halten. ;-)
    Mich würde interessieren welches Fotoequip du verwendest! Sehr authentische & hochwertige Bilder trotz dem wenigen Licht. Aja, und eine Gesamtansicht vom Becken wär auch super. :p
     
    #5 31. Juli 2017
  7. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Hallo Pauli! Danke :) Bin schon gespannt wie sich alles entwickelt. Also ich verwende eine Nikon Vollformat und fotografiere immer in RAW... das Format kann ich nachher besser ins Lightroom laden und etwas bearbeiten. Fotos bei sehr dunklen Becken mache ich mit aber mit enfesselten slaves. Lege dann die externen Blitze (habe 4) oben auf die Deckscheibe und steuer sie mit einem commander an. Siehe Foto von dimidiata im Anhang. Wenn möglich verwende ich aber keinen Blitz...
    Übersichtbecken mach ich mit einer recht hohen Isozahl (2000 bis 3000) und einer Belichtungszeit von 1/30 bis 1/50 damit man von den Tieren noch was mitbekommt. Bei echten Langzeitbelichtungen wäre alles zu verwaschen. Siehe Blauaugenbecken oder für Betta rutilans.
    Ein Foto vom dimidiata becken muss ich noch machen...
    LG Dani
     

    Anhänge:

    #6 31. Juli 2017
  8. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Wow, mega Becken! Bin aufs dimidiata-Becken auch schon gespannt. :p
    Sehr gut durchdacht, dein Equip. Welche Cam verwendest du genau?
     
    #7 1. August 2017
  9. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen! Ich verwende eine Nikon D610, für Beckenaufnahmen ein 30 mm 1,4 von Sigma, für Fischaufnahmen ein 105 mm 2,8 von Sigma, einen Nikon SU-800 commander mit vier R200er Blitzen. Stativ und manchmal einen Einstellschlitten für Makros. Bin auch am Überlegen mit der foto stacking technik Aquarienfotos zu machen - z.B. Details von Pflanzen wie Feenmoos wäre cool. Mach das bisweilen nur bei sehr kleinen Objekten wie bei dem roten Mineral, ein Vanadint, im Anhang.
    LG Dani
     

    Anhänge:

    #8 2. August 2017
  10. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Wunderbar, Dani!

    Liebe Grüße

    Harold
     
    #9 2. August 2017
  11. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Hey!
    Hab mal ein Video von einer dimidiata Fütterung gemacht.
    Übrigens, funktioniert der foto upload funktion bei euch derzeit auch nicht? Wollt noch ein Foto von dem Becken hochladen.
    LG
    Daniel
     
    #10 15. September 2017
    Uwi gefällt das.
  12. Anzeige