Besetzung für ein AQ

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Overmind, 25. Oktober 2011.

  1. Overmind
    Overmind Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich- Linz
    Hallo zusammen!
    Hier mal kurz mich vorgestellt, bin der Mario 26 Jahre jung u endlich nach 3ten Umzug in einer großen Wohnung wo ich endlich meinen Traum ein AQ aufzubauen umgesetzt habe! Nach anfänglichen Schwierigkeiten (Fischsterben) habe ich Ursache gefunden u bekämpft, habe an der Besetzung des Beckens etwas verändert! Guppys u Molys in ein gr AQ abgegeben. Werte sind stabil allerdings möchte ich so od so noch etwas warten. Meine eigentlich Frage ist eigentlich was die Zukunft betrifft welche Fische will ich wieder in mein Becken rein!
    Hab ein 60l Becken:
    http://imageshack.us/photo/my-images/714/cimg4913.jpg/

    Wasserwerte wie folgt die letzten Tagen:

    No3: 8
    No: <0,1
    GH: 8°d
    KH: 6°d
    ph: 7.5
    Cl2: 1,0
    Temp: 24° (kann jedoch varriert werden)

    Im Becken sind momentan noch:

    4 Panzerwelse
    3 Welse (deren Name ich nicht kenne vl kennt diese Art jemand?)
    http://imageshack.us/photo/my-images/838/cimg4903.jpg/
    3 Schnecken
    3 Platys (männlich)

    Was würdet ihr in das Becken hinein empfehlen!? Sollte natürlich möglichst belebt u bunt wirken :) u sich mit den platys natürlich vertragen!
    Bin für jederlei Tipps u Antworten dankbar!

    mfg
     
    #1 25. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo!
    Bitte verschieb dass doch in die Rubrik "Forum für einsteiger", da wirst du mehrere Antworten bekommen :passt:
    WW sind Okay, und mit Lebendgebärenden fährst du mit deinem Hartem Wasser richtig. Jedoch, dass Wasser noch auf ca. 25-26° aufheizen, Lebengebärende haben es lieber etwas wärmer.
    Ich würde den Besatz folgendermaßen umstellen: 3 Apfelschnecken, OK, jedoch solltest du darauf achten, dass die Platys nicht an ihrem Luftschlauch rumknapper, es könnte nämlich dann zur Atemnot kommen.
    3 Welse, dass kann ich nicht genau sagen, aber ich denke, wenn du Panzerwelse auch noch hältst, dann solltest du nur 2ST. davon nehmen.
    Wenn du dass hast, dann die Panzerwelse noch auf ca. 5-8St aufstocke, denn in einer größeren Gruppe, fühlen sie sich wohler.
    3Platys passt, kannst aber noch 2ST dazugeben, denn die M untereinander sind nicht agressiev.
    Dann hättest du: 2Welse(hofe, es weiß wer welche)
    8Panzerwelse
    3AS
    5Platys
    Mehr, bitte nicht mehr hinein ....Es sind ja schließlich nur 60l
    :passt: LG
    Mani :wink:
     
    #2 25. Oktober 2011
  4. matthias444
    matthias444 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1180
    Hallo.
    Bei den Welsen würd ich mal auf ein Chaetostoma-Art tippen. Welche weiß ich jetzt nicht. Allerdings passen die nicht wirklich in dein Becken. Die meisten Chaetostoma-Arten kommen aus schnellfließenden Gebirgsbächen mit kühlerem Wasser. Passen also nicht zu deinem kleinen Becken und auch nicht zu den Gegebenheiten darin.
    An Manis Tipps würd ich auch noch ein bisschen was ausbessern. Die Temperatur passt schon (wennst willst kannst schon noch höher drehen ist aber kein Muss) und die Wasserwerte passen auch aber den Besatz würd ich ändern. Wenn du eine kleinbleibende Panzerwels-Art hast (sag uns bitte welche), dann kannst du diese ruhig auf ca.7 aufstocken. Sind sehr gesellige Fischerl. Die Platies passen meiner Meinung nach (könntest wie Mani schreibt auch noch auf 5 aufstocken. Allerdings solltest dir bei den Chaetostomas (sollten es welche sein) noch was überlegen wie du es ihnen schöner machst. Schnecken passen natürlich auch.
    Mehr Arten tu nicht mehr rein, dein AQ ist nicht wirklich groß. Un du wirst sehen, auch ein Aquarium mit 3 verschiedenen Arten kann ganz schön belebt sein.
    LG Matthias
     
    #3 25. Oktober 2011
  5. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo!
    Normal gehören in ein 60er auch nur 2-3 Arten.... :passt:
    LG
     
    #4 26. Oktober 2011
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo!

    Ja, junge Leute an die Macht!

    Zu deinem Besatz.
    Den Platys würde ich auch Weibchen gönnen. Wenn du die 3 behältst, solltest du min. 3 noch dazukaufen. Oder du nimmst dir noch 2 Männchen. Aber Platys sind meiner Meinung nach für 60 liter zu groß und zu schwimmfreudig. Die kleineren Arten gehen eh, aber dann gibts wieder größere, die kann man dann schon mit Schwertträger-Weiberln vergleichen. Sind ja auch nahe verwandt.
    Zu dem Wels: Ich tendiere stark zu einem Chaetostoma tomasi. Der wird aber zu groß.
    Zum Rest:
    PW aufstocken auf (je nach Art) 7-10 Tiere.
    Chaetostoma tomasi abgeben
    Schnecken kannst du lassen
    Platys aufstocken oder weggeben.
    Wenn du deine jetzigen Arten (bitte ohne die Chaetostoma) belässt und nur aufstockst, dann ist dein Becken schon voll genug.
     
    #5 26. Oktober 2011
  7. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo!
    Warum :idea: 3M und 3W :-? dann stehen die Weibchen viel zu viel unter stress....da würd ich auch lieber noch 2Männchen dazukaufen.
    Hält`s du nicht selber welche in deinem 60er, bzw. hast gehalten?
    :mrgreen:
    LG
    Mani :wink:
     
    #6 26. Oktober 2011
  8. Anzeige