guppybecken meiner tochter

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von omindy, 19. Oktober 2011.

  1. omindy
    omindy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    st. valentin
    hallo leuts!

    ich stell mal das kleine guppybecken meiner tochter vor.
    das becken ist ein 60x30x30er, abdeckung mit einer t8 röhre, ein (noch)überdimensionierter heizstab und ein HMF filter (rueckwand)

    drinnen sind guppys (unter anderem endler) und nellis.

    hier mal ein pic:
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    es ist seit ca 2,5 monaten aktiv, wurde aber vor ca 5 wochen mal gesiedelt (von meiner alten whg ins neue haus! ;-) ) da wurde aber nur wasser abgelassen, sonst alles drinnen gelassen, das AQ ins auto gehoben und nach ca 7 minuten autofahrt stand es an dem platz wo es jetzt ist....

    an pflanzen sind drinnen c. wendtii, Hydrocotyle leucocephala, Alternanthera reineckii ROT , Nymphaea rot, bei 2 weiss ich den namen nimma, die hab ich schon so lang....

    LG DIDI
     
    #1 19. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo!
    Welche Nelis sind denn drinn?
    Die vordere Pflanze in der mitte, sieht nicht mehr gut aus....
    Und ich denke, wenn der Termometer richtig drinnen wär, wers optisch auch schöner.
    Und denn Magnetscheibenputzer, könntest auch verstecken :passt:
    Heizstab hab ich erst kürzlich einen Kleine von JBL für mein 9er ergattert, einfach mal Googlen.
    Aber im großem und ganzem nicht so schlecht :)
    LG
    Mani :wink:
     
    #2 19. Oktober 2011
  4. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Leute!

    Ja stimmt, die vordere Pflanze sieht nicht mehr ganz taufrisch aus....
    Ich finde es recht nett eingerichtet, aber für meinen Geschmack etwas zu wenig strukturiert. Man hätte hinten noch etwas mehr pflanzen können, dafür im Vordergrund ne kleine Fläche freilassen und mit kleineren Steinen, die sich vom Bodengrund kontrastieren, dekorieren.
    Und ne kleine Anubie vorne auf die Wurzel hätte man auch noch aufbinden können. Statt der zweiten Wurzel hätte ich auch so ein kleines Röhrentürmchen für die Nelen gebaut, oder ne Kokosnussschale.
    Ui, zu viele Ratschläge, nicht alles ernstnehmen, sonst musst das ganze Becken umgestalten. :mrgreen:

    Ach ja, der Heizstab ist wirklich etwas protzig, schau im Flohmarkt, dann ergatterst du vielleicht einen kleineren. Achja, da rechts kann ich noch ne Echinodorus erkennen.

    Naja, die Bewohner werden sich bestimmt wohlfühlen. :p
    Wie sind denn deine Wasserwerte?
     
    #3 19. Oktober 2011
  5. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo!

    Ich denke dieses Becken muss man in Natura sehen.
    Auf dem Foto ist mir das alles zu dunkel.

    Schwarze Hintergrundfolie, roter Sand, rote Pflanzen.
    Das alles wirkt auf dem Foto nicht gut.
     
    #4 19. Oktober 2011
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Ja, in Natura wirkts bestimmt besser, die Kamera verfälscht gerne mal was.
     
    #5 19. Oktober 2011
  7. omindy
    omindy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    st. valentin
    hallo!

    danke fuer euren response...

    die vordere pflanze schaut schlimmer aus als sie ist die wird schon wieder...
    nellis sind ich denke red cherrys.

    ob der thermometer oder der scheibenputzer oder sonst was versteckt gehoert, naja. wenn ich s sonst nicht versteck kommts auch aufs foto ;-)

    es ist KEINE schwarze hintergrundfolie, da ist ein HMF drinnen an der rueckwand.

    leider ist das foto dunkel, in natura ists nicht so dunkel. vlt schaff ich mal ein bild mit zusaetzlichem licht....

    lg DIDI
     
    #6 20. Oktober 2011
  8. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Ja, mach dass mal :)
    Und wie wers mit Hornkraut als Schwimmpflanze, denn wenn mal Nachwuchs ansteht, ist dass ein obtiemales Versteck für die Kleinen Racker :wink:
    LG
     
    #7 20. Oktober 2011
  9. Carmen88
    Carmen88 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kufstein
    ich finds einfach schön :)
     
    #8 20. Oktober 2011
  10. Matze222
    Matze222 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1050 Wien
    Hallo

    Wie warm ist es in der Wohnung?

    Für Guppys und Red Fire Garnelen reichen Zimmertemperatur. Der Heizstab kann also getrost aus dem Becken entfernt werden.

    Beste Grüße

    Matthias
     
    #9 21. Oktober 2011
  11. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    76
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Hallo Didi!

    Das Aquarium passt schon! Schön, wenn Ihr Freude damit habt. Und wenn Ihr es in der Wohnung nicht fröstelkalt habt, kannst auf den Heizstab wirklich verzichten.

    Lieben Gruß

    Harold
     
    #10 21. Oktober 2011
  12. Anzeige