Jetzt auch mal endlich mein 112er Becken...

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Chica, 24. August 2004.

  1. Chica
    Chica Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hi Leute :wink:

    Hab mich jetzt endlich mal rübergetraut, mein Becken online zu stellen, da ich mich ja ein wenig dafür schäme :oops:

    Ich hätte so gern schöne, dichte Pflanzen (oder zumindest schönere als die jetzt) aber ich hab bisher immer pech gehabt, immer gehn mir alle ein. Jetzt hab ich mir von einem ziemlich guten Aqua-Shop Pflanzen gekauft, welche die anscheinend keine asiatischen Züchtungen o.ä. sind. Hoffe mal die wachsen jetzt auch ohne CO²). Das sind die Vallisnerien und die Pflanze rechts hinten (fragt mich bitte nicht wie die heißt)



    Becken:
    112l
    80x35x40

    Technik:
    Da kenn ich mich nicht sonderlich aus...
    Eheim Innenfilter
    1 Warmton-Leuchtstoffröhre
    ---------
    WW:
    PH 7,6-7,8 (ungenauer Streifentest)
    GH >10
    KH 15
    NO2 0
    NO3 0-10
    ---------
    Pflanzen:
    "Großer" Wasserfreund (von Saugschmerle oder AW zurechtgestutzt...)
    Wasserpest (fault von allen Seiten...)
    Vallisneria (auch darauf hat sich einer der nassen Bewohner gestürzt, aber hat sie ein wenig verschont...)
    Gestreifter Riesenschlangenbart
    und ???
    ---------
    Zum "Chaos-Besatz":

    2 Schwertträger (m,w)
    5 Panzerwelse
    1 Antennenwels (m)
    1 Saugschmerle
    1 Prachtschmerle
    4 Skalare
    8 rote Neon

    Hab dem vom Aqua-Shop vertraut. Der hat seit 25 Jahren Aquarien und führt den Shop privat. Der meint das "Salzburger Wasser" wäre ein sehr gutes Wasser und er hält dadrin alle seine Fische, ohne dass es Probleme gibt. Vielleicht würden sich einige NOCH pudelwohler fühlen, aber derzeit ist alles echt gut. Ich weiß, dass ich gleich vone inigen etwas Haua-haua bekommen werde. Erstens wegen dem "Misch masch" und zweitens wegen den Schmerlen und den Skalaren.

    Die Schmerlen hab ich von einer Freundin aus einem 54l Becken übernommen, obwohl ich die beiden auch bald abgeben werde, da ja auch das 80cm Becken viel zu klein wird.

    Wegen den Skalaren: Ich hab viele verschiedene Meinungen gelesen, vom 60cm-Minimum bis zum 100er. Laut meinem ach so berühmten Aqua-Shop ;-) wäre es kein Problem, welche reinzutun. Und wenn sie zu groß werden sollten, gebe ich sie natürlich ab. Mit den Neon gibts keine Probleme.

    Naja GLG ChicA
     
    #1 24. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo Chica,

    schaut ja eh nicht so schlecht aus. Also ich hab auch die Wasserpest und bei mir wächst sie, wie der Name schon sagt, wie verrückt. Muß jede Woche zurückschneiden. Verstehe nicht wieso sie bei dir nicht so will.
    Hab aber auch schon öfters gelesen, daß sie bei einigen nicht wirklich wachsen will.
    Zu den Skalaren kann ich nichts sagen, kenn ich mich zu wenig aus.
    Aber ich hab ebenfalls rote Neons in meinem Becken und hatte anfangs ähnliche Wasserwerte wie du (sehr hoher pH und hohe Härte). Mit Verschneiden meines Leitungswassers mit dest. Wasser und BioCO2 bin ich auf erträgliche Werte gekommen.
    Diese Fische brauchen nämlich einen sehr niedrigen pH-Wert und auch eine geringe Härte.

    lg Richard
     
    #2 24. August 2004
  4. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hi

    ach was schämen brauchst dich ned , sieht ja ganz nett aus :gut:

    Das deine Besatzung etwas ....naja .. ist , weisst Du ja anscheinend eh selder und wenn Du den Tieren was gutes tun willst gibst sie sicher schnellst möglich ab . meine Saugschmerle is seit sie im grösseren Becken ist gar nicht ,mehr wiederzuerkennen , fleissig am schwimmen putzen und so , auch mein Botia dario ( Schmerle ) hat sich jetzt im grösseren Becken und mit seinen neuen Kumpels angefreundet und is viel aktiver geworden .
    Also langer rede kurzer Sinn , schönes Becken und ich halt Dir die daumen das Du gute Plätze für deine Fischal findest .

    grüsse aus Wien

    el
     
    #3 24. August 2004
  5. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
    Nettes AQ - schämen brauchste Dich nicht.
    Nur wirst Du Dich von Deinen Skalaren und der Schmerle trennen müssen - wie Du schon selber geschrieben hast.
    Die Schmerle wird ziemlich groß (glaub um die 30cm herum) und die Skalare brauchen vor allem als Segelflosser ein hohes Becken. Mindestmaße für Skalare betragen 120x40x50cm - und auch da max 1 Paar asaik.

    Gruß,
    Gregor
     
    #4 24. August 2004
  6. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallo Chica,

    also schaemen brauchst dich sicher ned ! , wenns wirklich ned will dann lass dir einfach eine Bio CO2 Anlage schenken (30 Euronen) :)
    Zur Wasserpest, da bin ich Leidensgenosse bei mir will die auch absolut nicht, aber was solls, gibt ja auch genug andere. Punkto Fischbesatz: finde ich cool das Du da fachmaennisch die Fische abgeben willst (zwecks groesse und so)

    lg inku
     
    #5 24. August 2004
  7. Chica
    Chica Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Erstmal dankeschön... hab heute morgen lauter verschiedene pflanzenteile zusammengesammelt. kA, welcher von den "saugern" im Becken mir alles zerstört :cry:
    naja... werd mir jetzt javafarn kaufen, das soll ja eine saure Pflanze sein. Mal schaun

    Wir wollen uns sowieso ein größeres Becken zulegen. Nur wann steht noch in den Sternen. Also ich werd mich dann in meiner Umgebung nach Plätzen umschauen. Zuerst auf alle Fälle für die beiden Schmerlen. Die Skalare sind ja noch total klein.

    GLG CHicA
     
    #6 25. August 2004
  8. StallW
    StallW Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien 22
    ICQ:
    56430943
    WLM:
    stallw@hotmail.com
    bezgl. schmerlen...

    guck mal bei meiner aquarienvorstellung vorbei! ;-)
    hab mein fett diesbezgl. schon abgekriegt!!! 8)

    aber stimmt eh - wenn die wirklich so riesig werden können und kümmern in einem zu kurzen becken...
    finde es super, dass sowas hier gesagt wird, weil im verkauf fragt dich ja keiner danach wo die hinkommen in ein goldfischglas oder in ein 5000l becken... :roll:

    lg
    sabine


     
    #7 27. August 2004
  9. Chica
    Chica Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Ja, ich auch schon bei irgendeinem anderen thread. Aber wenigstens weiß ich es ja jetzt sonst hätt ich sie womöglich ewig in dem 110er gehalten, die armen.

    LG ChicA
     
    #8 27. August 2004
  10. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Chica,

    das ist ja psychologisch gut angesetzt - so musst mal mit deiner Regierung agieren (dann hast bald 5 Becken!) :)

    Aber nicht mit mir! Schäm dich, wenn du mehr Pflanzen willst, dann nicht jammern - sondern hier schön brav fragen :)

    Also mal mein persönlicher Tip zu den Pflanzen. Wasserpest will bei dir nicht, das soll es geben! Ist uns am Anfang auch so gegangen (frag mich nicht warum) - inzwischen -- BRUTAL.

    Aber dann überlegen wir mal, was noch so schön dahinwächst!
    Javafarn - jo der wächst in einer Woche ca. so viel, wie Hornkraut in einer Stunde :)

    Also damit sind wir beim ersten Tip! Hornkraut wächst wie böse und hat bei uns auch gewollt.
    Dann gibt es diverse "Wasserfreunde" - das erste was bei uns ordentlich gewachsen ist war der Inische Wasserfreund (Hygrophila polysperma).
    Den gibt es auch "rötlich" als Sunset Variante.
    Das kleine Fettblatt kann es auch bei uns. Das wächst und gedeith des is a Freid.
    Wenn du es gerne "dichter" hast, dann nimm hier die Bacopa caroliniana == großes Fettblatt.

    Ebenfalls gut gedeihend: Hygrophila corymbosa oder Kirschblatt.
    Das ist jene Pflanze, die bei mir die "Schlossalee" bildet.
    Allerdings ist die in einem anderen Becken von Ancistren und Pittbulls aufgerieben worden!!

    Ach ja, wenn die mag (ist irgendwie "Glückssache" wie bei der Wasserpest), dann ist die Cabomba caroliniana (grüne Camboba) auch eine sehr schöne Pflanze!

    -----

    So, nun zu deinem Becken - irgendwie solltest du was mit den Wasserwerten tun.
    Ansonsten finde ich dein Becken recht schön, ein wenig mehr Pflanzen wären schön - aber du kennst ja meine Becken ;.)

    Schämen müsstest du dich über einen "Saustall", einen Haufen Algen, oder zwei Kilo Plastik im Becken - alles nicht vorhanden?
    Na gut, dann schäm dich nicht, sondern mach was draus. Ich würde mal sagen mit dem richtigen Grünzeug (und nach der Entfernung der "Riesenfische") könnte das in ein paar Wochen ein wunderschönes Herzeigteil sein!

    Viel Erfolg damit

    Manfred
     
    #9 27. August 2004
  11. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Morgen

    stimme Manni mit dem ind. Wasserfreund absolut zu: der waechst extrem und zwar auch bei mir wo die Wasserpest absolut nicht will.
    Hygrophila polysperma neigt bei sehr guter Beleuchtung dazu roetliche Blattoberseiten zu bekommen,.
    Ein Vorteil bei ihm ist auch das Du aufgrund des Abstandes der Blattringe und der Blattfarbe darauf schliessen kannst wie die Naehrstoff/Beleuchtungssituation in Deinem Becken so ist. Aehnlich wie Muschelblumen bei zuwenig Eisen gelb werden, vergroessert sich dieser Abstand wenn das Klima im Becken nicht passt. Bei starker Beleuchtung werden die Blaetter roetlich.

    lg inku
     
    #10 28. August 2004
  12. Anzeige