mein Aquarium

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Dominik, 6. September 2004.

  1. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    #1 6. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    bin ja im vorteil weil ich ein paar fotos schon kenne - des mim frosch is afoch zum zerkringeln :)

    lg inku
     
    #2 6. September 2004
  4. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    stimmt das ist ein richtiger schnappschuss! :wink:
     
    #3 6. September 2004
  5. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hiho

    super Bilder , nur mit den Prachtschmerlen da drinn bin ich ned ganz einverstanden *ernsten Bilck aufzieh*

    Aber Du machst das schon hab da volles vertraun in dein Tierfreundherz ;-)

    Also nochmal super Bilder

    grüsse
    el
     
    #4 6. September 2004
  6. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    ach, was ihr immer mit den prachtschmerlen habt.
    das ist schon ok, ab 2 stück sind sie ok in einem 160l becken. - sie bleiben eben ziemlich klein und wachsen nicht an ihre naturgröße an - aber problem ist es keines, sie die ersten Jahre in einem Becken dieser Größe - evtl. etwas größer zu halten.
     
    #5 6. September 2004
  7. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hi

    Klar wenn ich Dich in einen kleinen Keller sperren würd , würdest auch ned gleich eingehen aber ob das so klasse wäre ?
    sorry aber über solche Aussagen könnt ich mich glatt ärgern . Nicht bös gemeint , ist halt so.....
     
    #6 6. September 2004
  8. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    es ist ja auch garkein problem ein babykaninchen in einen hamsterkäfig zu stecken... bleibts halt ein bisserl kleiner... und ein irischer wolfshund ist auch der ideale bewohner für eine 30m2 wohnung mit täglichem auslauf im 3x3m grossen garten... ist nicht wirklich ein problem... ist zwar ein riesen windhund, aber er passt sich schon an... natürlich kann man auch einen arapapagei in einem kleinen kanarienkäfig halten... das wär doch auch die lösung für das problem der überbevölkerung... ab sofort sind wohnräume mit auf 1,20m raumhöhe zu begrenzen... dann bleiben die menschen kleiner und man kann in einem hochhaus doppelt soviele menschen unterbringen wie bisher...

    :cow:
     
    #7 6. September 2004
  9. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    völliger schwachsinn. bei prachtschmerlen ist es nunmal kein problem sie in einem becken mit mind. 130cm länge zu halten. - oder hast du für deinen feuerschwanz ein 1200 liter becken oder für die schwertträger einen 800liter tank?

    p.s und zu dem mit den häusern - in japan ists schon gang und gebe. ;-)
     
    #8 6. September 2004
  10. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    DU musst ja wissen... scheinst ja die weisheit mit dem löffel gegessen haben...

    ps: ich hab weder einen feuerschwanz, noch schwertträger... aber zb ein schwertträger wird auch keine 30 cm gross

    zu kotzen ist das

    lg shary

    pps: sorry an alle für die wortwahl, aber sowas regt mich einfach furchtbar auf
     
    #9 6. September 2004
  11. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    Tja mit dem Alter nimmt man an Torheit und Weisheit zu, kann ich schwer etwas dagegen ausrichten.

    Als ich die Größe ansprach, war es eher bildlich gemeint, entschuldige wenn ich es dir nicht einfach genug gestaltet habe. : Was ich meine ist, das egal wie groß ein "Aquarium" ist (ausser 5000liter und drüber) dann ist es zu KLEIN als lebensraum. auch ein käfig ist zu klein für einen zwerghamster, auch ein terrarium ist zu klein für eine schlange (auch wenn viele sagen dass sie nicht anspruchsvoll sind) - es ist alles zu klein - aber es ist möglich einige von diesen arten - ohne großes massensterben und wirbelsäulenverkrümmungen zu halten.

    und zu deiner wortwahl - tja.. du hast dich selbst schon beurteilt.
     
    #10 6. September 2004
  12. Anzeige