Mein neues 700 Liter Becken nach einer laaaangen Pause

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von leidl, 8. September 2011.

  1. leidl
    leidl Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hall in Tirol
    Der Unterbau wurde mit Ytong aufgebaut
    [​IMG]
    Beim testen ob alles passt.....
    [​IMG]
    Frisch gefüllt
    [​IMG]
    Die Fische habe ich mit übernommen(ist das ein Elfenwels?)
    [​IMG]
    Elfenwels ? oder doch ein anderer?
    [​IMG]
    Das Becken mit Besatz. noch etwas schüchtern und versteckt aber ich wette das dauert nicht lange, dann gehts Rund;-)
    [​IMG]
     
    #1 8. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Promillo
    Promillo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bezirk Korneuburg
    Hallo,

    das schaut ja ganz toll aus, vor allem weil es eine Ecklösung ist.
    Da wirst wahrscheinlich nicht viel vom Fernsehen mitbekommen, wenn daneben das Aquarium steht.

    Kannst du noch Angaben über den Besatz und die Technik machen?

    LG Promillo
     
    #2 9. September 2011
  4. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    gefällt mir.
     
    #3 9. September 2011
  5. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Also mir gefallen Ecklaquarien sehr gut, man hat sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten - finde ich. Zum Besatz kann ich nichts sagen, ich erkenne die Fischerln zu wenig. Aber vielleicht weißt Du welchen Besatz Du hast?

    LG
     
    #4 9. September 2011
  6. Promillo
    Promillo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bezirk Korneuburg
    Hi,

    ich hätte auch gerne den Besatz gewusst, aber laut Fotos sollte es sich um Cyphotilapia frontosa handeln, aber warten wir mal ab.

    echt schön das Becken

    LG Promillo
     
    #5 9. September 2011
  7. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hi Promillo! Mit Deiner Vermutung wirst Du wohl Richtig liegen. Dabei wollte ja Leidl ein Diskusbecken :eek: Naja Leidl, vielleicht findest Abnehmer für die Barscherln? Dann könntest da ja immer noch die Diskus kaufen :lol: Welche Wasserwerte hast denn?
     
    #6 9. September 2011
  8. Promillo
    Promillo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bezirk Korneuburg
    Hi,

    ja aber ich finde die Frontosas sehr schön. Wenn mein Becken größer wäre, hätte ich wohl auch welche und vielleicht noch andere Tanganjikas.

    LG
     
    #7 9. September 2011
  9. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Schaut schön aus!
     
    #8 9. September 2011
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    servus,
    schon einmal frontosas ausgewachsen gesehen?
    40 cm ist die norm. glaube nicht, daß das becken passend ist.
    auch die adonis werden viel zu groß, wachsen aber langsam.

    leidl,

    mir gefällt das becken gut, leider nur die bauart, die einrichtung, sofern man sie als solches bezeichnen kann, leider gar nicht.
    ich denke aber, das es so nur professorisch ist?
     
    #9 9. September 2011
  11. leidl
    leidl Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hall in Tirol
    Hallo Zusammen :)

    Also, jetzt habe ich etwas Zeit für Internet....

    Ich versuche mal alle Fragen zu beantworten:
    Besatz:
    3 Stk Tanganjika-Beulenkopf (Cyphotilapia frontosa) ca 25cm und 2x 18cm
    2 Stk Gescheckter Kaiserbuntbarsch (Aulonocara "Marmelat Cat")
    10 Stk adult Yellow Buntbarsch (Labidochromis caeruleus) bin mir aber nicht ganz sicher, könnte aufgrund der Größe und Agressivität sich auch um den Gelben Maulbrüter (Pseudotropheus tropheops) + 1 ca 2cm großer Jungfisch
    2 Stk Schöner Elfenwels (Acanthicus adonis) ca, 20cm
    2 Stk Wabenschilderwels (Glyptoperichthys gibbiceps)
    1 Stk Prachtschmerle (Chromobotia macracanthus) ca, 10cm wird gerne für Vallisneria getauscht!
    4 Stk Antennenwels (Ancistrus dolichopterus)

    1 Stk Flösselaal (Erpetoichthys calabaricus) war auch im Becken, konnte ihn aber schon abgeben;-)

    Also, bevor der Besatz jetzt bekrittelt wird, ich habe das Becken mit den Fischen übernommen!
    Auch weiß ich dass der Boden "Überbesetzt" (mit versch. Arten) ist!
    Dass manche zu wenig Artgenossen haben ist mir auch bewusst!

    Deswegen werde ich eine Umbesetzung vor nehmen.

    Anfangs wollte ich wieder ein Diskus Becken machen, aber ich denke das hat noch Zeit und ich werde bei Malawis bleiben werde....

    Auch die Frontosas werde ich aller Wahrscheinlichkeit auch hergeben. Auch die Wabenschilderwelse werden ausziehen müssen... die Ancistrus adonis bleiben erstmals im AQ. wenn sie eine gewisse größe haben kommen sie zu einen Freund der im Keller ein Schauaquarium hat von ein paar 1000 Litern

    Besatzvorschläge werden gerne entgegen genommen, ich möchte aber gerne Fische die nicht jeder hat ( nicht wie die Yellow :lol: )

    Nun zum Becken:
    Delta-Aquarium
    Seite (A) 129 cm Schräge (B) 31 cm Front (C) 144 Höhe (H) 70 cm
    Das ergibt ein Brutto Volumen von 829. @Helmut ist leicht genug für Frontosa ;-) zumal wenn es keine Wildfänge sind in der Regel zwischen 30-35 cm groß werden.
    Netto ca. 700 Liter (abgezogen wurden Volumen Kies, Steine & Glasstärke ) zu errechnen unter: http://www.zierfischforum.at/volumsberechnung.php

    Betrieben wird das ganze durch eine Eheim Professionel und einem Heizstab der passenden Größe von Jäger. Derzeit habe ich einen Innenfilter noch laufen aber den werde ich morgen wieder entfernen.

    @ Helmut, ja das Becken ist noch nicht ganz fertig eingerichtet, es kommt im hinteren Eck noch ein ein größerer Steinaufbau (bis zur Wasseroberfläche), muss die aber erst von meinem Lager (bei meinem Opa) holen, denn es waren sehr viele Korallen! im Becken und die will ich nicht drinnen haben........

    Bepflanzung:
    Riesenvallisneria (Vallisneria gigantea)
    Kleinere Vallisneria (Vallisneria spiralis)
    Verschiedenblättriges Speerblatt (Anubias heterophylla)
    Javafarn (Microsorum pteropus)

    Die Werte:
    NO³ 10mg/l
    NO² 0mg/l
    dGH 7°d
    KH 8°d
    pH 7,2
    Temperatur zwischen 25-26°C

    Es kommen jetzt noch ein paar Kalksteine rein und etwas Salz, dann wird das schon werden....
    Ansonsten wird es mehr oder weniger so bleiben und ist fertig!


    Bei Fragen und Anregungen bitte gerne schreiben :passt:

    Lg Bernd
     
    #10 9. September 2011
  12. Anzeige