NACH TOTALEM CHAOS JETZT EIN NEUANFANG; NOCH FEHLER DA?

Dieses Thema im Forum "Mein Aquarium kurz vorgestellt" wurde erstellt von Silvia, 18. September 2004.

  1. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    In meinem Aquarium herrschte ja ziemliches Chaos: Fische starben, Becken zu klein / zu viele Fische, Saugwelse werden zu groß, Nitritprobleme, verletzte Fische usw.
    Kaum war ich 2 Wochen weg, war alles natürlich noch schlimmer. Die Guppys haben Nachwuchs gekriegt und meine Eltern konnten zwei retten. Es war Zeit für einen „Neuanfang“!

    Jetzt sind die Fische in einem großen Aquarium (100cm x 40cm x 40cm) mit einem Innenfilter und einem Heizstab (26°C). Das Licht brennt 9 Stunden, 3 Stunden lang ist Mittagspause. Gefüttert werden sie 1x täglich mit Flockenfutter, die Frösche mit toten Mückenlarven (aufgetaut); so lange es sie gibt schmeiß ich ab und zu mal lebende ML aus unserer Regentonne rein (ohne das Dreckwasser) und selten eine Futtertablette.

    Der Besatz:
    Guppys: 3w + 1m
    Platys: 3w + 1m
    Zwergfadenfische: 1m(fehlt eine Seitenflosse) + 1w (Bisswunden an den Kiemendeckeln)
    2 (Leoparden-)Saugwelse (die, die noch so groß werden sollen, fressen Algen)
    5 Panzerwelse (neu, 3-4cm, sollen sauber halten, sind aktiv und sehr niedlich)
    2 Zergkrallenfrösche

    In dem AQ sind 2 Höhlen (Vasen), ein Regenbogenstein mit Loch zum durchschwimmen und 8 Pflanzen.

    Das kleine 19l AQ in meinem Zimmer habe ich jetzt als Aufzuchtbecken für die beiden Guppysbabys (geb. am 06.09.04), drinnen sind Kies, kleine Pflanzen und ein Filter (den Ansauger habe ich mit einer zerschnittenen Damenstrumpfhose kindersicher gemacht  danke für den Tipp!). Ich füttere sie mehrmals täglich mit ein wenig Staubfutter.

    FALLS IHR NOCH IRGENDWELCHE FEHLER GEFUNDEN HABT ODER VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE O.Ä., SAGT ES MIT BITTE!

    Lieben Gruß, Silvi!
     
    #1 18. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. jo400er
    jo400er Mitglied
    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    meiner Meinung nach würde ich
    1. die Zwergkrallenfrösche rausgeben, und hier im Forum verschenken, haben in einem Aquarium nichts verloren , sind nur was für Spezialisten und wurden dir sicher von einem Händler aufgeschwatzt, bwz. auf die Frage kann ich die nehmen, ja ja die passen schon in eine Gesellschaftsbecken....
    2. Labryrinthfische (respektive deine Fadenfische) und Lebendgebärende gehören nicht zusammen, komplett andere Lebensweise und Aquarienaufbau, daher die Fadenfische ebenfalls ins Forum falls es nicht eh schon zu spät ist für die beiden (mit diesen Verletzungen !)
    3.Lasse das Becken dann so wie es ist, und bitte bitte kaufe keine Fische mehr die nächsten paar Monate oder besser Jahre, wenn du alles richtig machst werden sich eh genug Jungfische, wie eh schon geschehen, einstellen..

    Ist zwar alles hart formuliert aber denke darüber nach
    lg
    Johannes
     
    #2 22. September 2004