blauer Stachelleguan - Sceloporus cyanogenys

Dieses Thema im Forum "Terraristik-Ecke" wurde erstellt von Sari, 17. Februar 2003.

  1. Sari
    Sari Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urfahr Umgebung
    Hallöchen!

    Habt ihr eine Ahnung, wie lange bei Sceloporus cyanogenys die Tragezeit ist, was bei den Jungtieren nach der Geburt zu beachten ist (Fütterung, Temperatur, Boden etc.?)

    Mein Leguanmädl wird nämlich immer dicker!! *freu*

    Danke im Voraus
    Sari
     
    #1 17. Februar 2003
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    #2 18. Februar 2003
  4. Gitti
    Gitti Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Innsbruck
    Sceloporus cyanogenys

    Hallo Sari! :p

    Die Weibchen von Sceloporus serrifer cyanogenys (Paarungszeit im Herbst), bringen zwischen April und Juni 5 - 20 Jungtiere zur Welt .
    Diese Stachelleguanart ist lebendgebärend. Die ca. 6 cm großen Jungen werden in einer Eihülle geboren, aus der sie sich sofort nach der Geburt befreien (wenn nicht ist etwas Hilfe nötig)
    Wichtig ist auch, das du die Leguanbabys gleich in ein eigenes Terrarium umsetzt, da die Gefahr besteht, dass die adulten Stachelleguane sie sonst auffressen.

    Über die Aufzucht der Jungtiere:
    Vorerst kannst du die Jungtiere zusammen in einem Terrarium halten.
    Sie brauchen ein etwas feuchteres Klima als die adulten Stachelleguane, sonst werden sie (Beleuchtung, Einrichtung und Bodengrund) wie die erwachsenen Tiere gehalten.

    Ernährung:
    Als Erstfutter Kleininsekten wie Drosophilia, frischgeschlüpfte Heuschrecken, Grillen, Schaben und kleines Wiesenplankton.
    Alle Futtertiere mit Vitaminpulver (z.B. Zoo-Med Reptivite) bestreuen, da die Jungtiere recht schnell wachsen und dadurch sehr oft Mangelerscheinungen haben.

    Auch ich möchte dir das Buch: Stachelleguane von Köhler - nahelegen.

    anbei noch eine e-mail ad. von einem Sceloporus S. cyanogenys Züchter (in Deutschland), der dir bei netter Anfrage vielleicht noch detailiertere Angaben machen kann :

    Herr Andreas Silka
    webmaster@syndicate-online.de

    Liebe Grüße und viel Glück bei der Nachzucht.

    Gitti
     
    #3 18. Februar 2003
  5. Sari
    Sari Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urfahr Umgebung
    Babys sind da!!!

    Heute Morgen zwischen 08:30 und 09:00 hat unsere Leguandame 10 Leguanbabys zur Welt gebracht. Von der Nasenspitze bis zur Schwanzspitze sind sie 6cm lang, fressen schon fleißig und genießen die Sonnenstrahlen!!

    :wink: :wink: :wink:
     
    #4 21. Februar 2003
  6. Anzeige