Albino Krallenfrosch sucht Männchen?

Dieses Thema im Forum "Amphibien-Ecke" wurde erstellt von Krallen Frosch, 3. März 2017.

  1. Krallen Frosch

    Krallen Frosch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Da der Wels nun woanders artgerechter wohnt, würde ich dem Krallenfrosch-Weibchen gern wieder ein Männchen "gönnen"; ihres ist vor Jahren entkommen und verstorben.
    Ist das so einfach?
    Mein Frosch ist etwa 12cm lang. Woher bekomme ich in Österreich ein grösseres Männchen ( ich denke an mind. 6cm), damit er es nicht sofort auffrisst?
    Oder könnten Revierkämpfe entstehen?
     
    #1 3. März 2017
  2.  
  3. Krallen Frosch

    Krallen Frosch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    In einer Woche ist sie nicht mehr alleine! :) ....................

    ........uiiuiiuiiu :^^:
     
    #2 19. April 2017
  4. Harold Weiss

    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Freut mich, Otto!
    Bin schon auf Bilder der beiden neugierig.

    Liebe Grüße

    Harold
     
    #3 20. April 2017
  5. Krallen Frosch

    Krallen Frosch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    dieses Wochenende oder das nächste holen wir ihn, ist zur Zeit etwas wetterbedingt.... :) :)
     
    #4 20. April 2017
  6. Krallen Frosch

    Krallen Frosch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    [​IMG]

    So, der neue Bewohner ist heute eingetroffen.

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    Sobald ich beide auf ein Bild bannen kann, poste ich das. :)

    Hinzugefügt nach 2 Minuten:

    Er ist etwa 4-5cm groß.
    .........................

    Hinzugefügt nach 28 Minuten:

    [​IMG]

    Erstes Bild zu zweit.
    :)
     
    #5 22. April 2017
  7. Harold Weiss

    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Sehr lieb, der Kleine!
    Hoffentlich findet ihn sein größerer Gefährte nicht "zum Fressen" lieb!
     
    #6 23. April 2017
  8. Krallen Frosch

    Krallen Frosch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Die dicke Berta ( die ich etwas abspecke) hätte ihn in ihrer Fressgier heute eh fast zweimal verspeist, doch ist er zu gross für ihr Maul und sehr flink. Sie roch Futter im Wasser und rastete aus.
    Doch er ist auch kein Kind von Traurigkeit -- er verfolgte heut im Beutetrieb 20mal grössere Schleierschwanz-Goldfische mit der argen Vehemenz eines Krokodils!
    :shock: :^^:


    p.p.s.
    Sie erkennt ihn derzeit nicht als Artgenossen, da er noch nicht geschlechtsreif und darum interessant ist (sie würde ihn momentan lieber jausnen).
    Da muss er wohl noch 7-8 Monate wachsen.

    Hinzugefügt nach 18 Minuten:

    p.p.s.
    Drum kuschelt er momentan lieber mit der Antennenwelsfrau. :^^:
     
    #7 24. April 2017
  9. hofi88

    hofi88 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Otto!
    Wie geht's deinen 2 Quakern? Ich hatte auch einmal ein Pärchen das ich aber aus Platzmangel abgeben musste. Die 2 waren lustig und interessant zu beobachten und irgendwann möchte ich wieder welche haben. :)
    Wie groß ist dein Becken und wie alt ist Berta eigentlich schon bei der enormen Größe?

    LG Steffi
     
    #8 16. Mai 2017
  10.