Undicht

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Mastiff, 15. Juli 2017.

  1. Mastiff
    Mastiff Mitglied
    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich hab mir vor geraumer Zeit ein gebrauchtes Becken samt Unterschrank, Außenfilter, Beleuchtung ect. um kleines Geld geholt. Langsam beginne ich das zu bereuen.
    Da es nach dem Einsatz als Aquarium für Nager gebraucht wurde, wollte ich zur Sicherheit alle Nähte innen neu ziehen. Gesagt, getan. Da es mein erstes Handling mit Silikon war, siehts auch dementsprechend aus, hätte mich aber nicht gestört. Ich hab das Becken erst mit 30 Litern ca teil befüllt und mir den Wasserstand links und rechts mit einem Malerkrepp oberhalb, und mittig unterhalb markiert. So in Art "Kimme und Korn" um jeden Verlust an 3 Punkten ablesen zu können. Nach 3 Tagen habe ich es dann komplett befüllt und auch da keinen Verlust bemerkt. Voll Motiviert hab ich es dann wider ausgelassen um am nächsten Tag dann Sand zu waschen, einzufüllen, zu bepflanzen ect. Bis ich zum Schluss bemerkt habe dass die Unterlage in der linken hinteren Ecke nass war. Die stelle nochmal von Silikon zu befreien und die Naht neu zu ziehen wäre zwar wieder eine scheiß Arbeit, aber eine Entdeckung auf der Unterseite macht mir Sorgen. Anscheinend wurde da von unten schon mal nachgeklebt, und scheint gerissen zu sein. Leider kann ich selbst nicht beurteilen wie schlimm der Schaden ist und ob man dass selber noch irgendwie fixen kann. Ich hänge ein Bild zur besseren Beurteilung dran.

    Was haltet ihr davon? Ich hab da irgendwie schiss dass mir das Ding irgendwann an der Stelle mal Platzt....240l möchte ich eher nicht so gern im Wohnzimmer schwimmen haben -.-

    lg
     

    Anhänge:

    #1 15. Juli 2017
  2. Anzeige
     
  3. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    15
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Ui! Das ist natürlich mal echt blöd. Ich hab hier ja auch 240l stehen - allein der Gedanke, dass diese Menge Wasser meine Wohnung flutet... ufff..
    Ganz ehrlich: Ich würd mich da auf keinerlei Wagnis einlassen. Auch wenn es bitter ist: ich würde das komplett bleiben lassen und mir ein neues Becken kaufen. Zumal die reinen Glaskästen in Standardgröße nicht sooo teuer sind, wenns jetzt kein Luxusteil werden soll.
    Aber vielleicht hast du einen Glaser/Aquarienbauer in der Nähe, der sich das anschauen könnte?

    Toitoitoi!
    lg Nadine
     
    #2 15. Juli 2017
    Uwi und Fishtank gefällt das.
  4. Mastiff
    Mastiff Mitglied
    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Jap geht mir genauso...nicht sehr prickelnd die Vorstellung. Und alleine die Kosten der Wasserschäden...
    Ich wollte die Kosten am Becken so gering wie möglich halten, wohl zu hoch gepokert und auf die Schnauze gefallen. Naja hab gerade so im Netz geschaut, 80 Euro ca für einen Glaskasten mit den Abmessungen, die würde ich lieber ausgeben als nen neuen Boden kaufen... Woher hast du dein Becken? Habe welche bei Dehner und Hornbach gesehen, ich denke schlechter als mein aktuelles könnens nicht sein oder^^

    lg
     
    #3 15. Juli 2017
  5. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    15
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Ich hab mein Rio beim Hornbach gekauft. War im Nachhinein betrachtet ein Blödsinn, würde nie wieder so ein Fertigset kaufen. Lieber 'nen ganz normalen Glaskübel und die Einzelkomponenten. Wenn man mit "normalem" Glas zufrieden ist, dann halten sich beim Becken die Kosten echt in Grenzen und man kann das Ganze gleich von Anfang an auf seine Bedürfnisse anpassen.
    Und nein, schlechter als dein Becken kann's wohl eher nicht werden. Es sei denn, man erwischt ein Montagsprodukt oder so... :eek:

    lg Nadine
     
    #4 16. Juli 2017
    Uwi gefällt das.
  6. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo, ich würde auch zu einen neuen Glaskasten raten. Meine Einrichtung, auch komplett, stammt von D'HNER. Inzwischen nur den Glaskasten in Anwendung, Rest eingelagert im Keller.
    LG . . .
     
    #5 16. Juli 2017
  7. caridina
    caridina Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    Schau zum Zoo und Co wenn Du einen in der Nähe hast. Top-Preise und gute Qualität bei den Glasbecken.
     
    #6 17. Juli 2017 um 07:17 Uhr
  8. Fischylein
    Fischylein Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. März 2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    17
    Ich würde das Bechen nicht so schnell aufgeben,google hilft da wieder weiter oder ein Aquarienhersteller mal fragen, wenn du ein Auto hast und das Becken hintransportieren kannst. Ich habe 08/15 Becken daheim (ich muss zugeben ich stehe voll auf schwarze Silikon - würde aber auch ungern ein neues Becken besorgen, wenn es nicht um Notfälle geht. Ist voll viel arbeit, hin und herschleppen und ich bin auch sehr "besitzerisch" - was ich mir mal ausgesucht und einteignet habe, die ist meins bis zum Nimmersein.
     
    #7 17. Juli 2017 um 21:42 Uhr
  9. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo klar kostet das was, ein neues Becken anzuschaffen. Aber da es scheinbar Standard Maße hat, passt es mit den Schrank zusammen. Ich hätte da keine Ruhe, dass alte Becken nochmal zu richten. Egal wie es wird, Daumendrück vom Bodensee....LG . . .
     
    #8 17. Juli 2017 um 22:31 Uhr
  10. Mastiff
    Mastiff Mitglied
    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @Fischylein, das Problem ist dass ich mich im Umgang mit Silikon nicht sehr ausgezeichnet habe. Wenn ich jemanden bei der Hand hätte der mir dabei über die Schulter schaut und aufpasst dass ich keinen Scheiß baue, okay^^ aber so ist es mir einfach zu gefährlich weil der Riss ja anscheinend in die Klebenaht geht.

    Vielen dank an alle, ich werd mir am Donnerstag einen neuen Kasten holen. Die 80 Teuronen sind mir mein Seelenwohl wert ^^
     
    #9 18. Juli 2017 um 13:46 Uhr
  11. Anzeige